Quotennews

«Geissens»-Doppelfolge überzeugt

von

Eine neue Episode der schrillen Doku-Soap erreichte über 1,80 Millionen Zuschauer, erneut wurden Top-Marktanteile verzeichnet.

Die Doku-Soap um die Familie Geiss kann auch weiterhin sehr gute Einschaltquoten verbuchen. Die letzte Doppelfolge dieses Herbstes verzeichnete 1,82 Millionen Zuschauer, dies entspricht tollen 5,7 Prozent Marktanteil. Bei den jungen Menschen fuhr man sehr gute 10,1 Prozent ein und übertrumpfte damit sogar ProSieben und Sat.1.

Die vergangenen fünf Doppelfolgen erreichten zwischen 1,57 und 2,13 Millionen Fernsehzuschauer, die Zielgruppen-Werte beliefen sich auf zwischen 8,3 und 11,6 Prozent. In der kommenden Woche müssen sich «Die Geissens» wieder mit einstündigen Episoden zufrieden geben. Im Anschluss an das Format folgte der Staubsauger-Vertreter «Hausenblas», der 1,02 Millionen Zuseher unterhielt. Mit 4,4 Prozent beim Gesamtpublikum sowie 6,9 Prozent in der Zielgruppe lief es ordentlich.

Unterm Strich erreichte RTL II am Montag einen Marktanteil von 7,7 Prozent bei den 14- bis 49-Jährigen und lag unter anderem vor kabel eins und Das Erste. Beim Gesamtpublikum fuhr man nur 4,1 Prozent Marktanteil ein und landete somit auf dem achten Platz.

© AGF in Zusammenarbeit mit der GfK/TV Scope/media control. Zuschauer ab 3 Jahren und 14-49 Jahre (Vorläufige Daten), BRD gesamt/ Fernsehpanel D+EU Millionen und Marktanteile in %.
Kurz-URL: qmde.de/59780
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelRTLs Bauern verlieren leichtnächster Artikel«Eine Frau verschwindet» überzeugt auf ganzer Linie

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipps

Fabian Harloff feiert mit Freunden sein neues Album
Zur Veröffentlichung seines neuen Albums lud Fabian Harloff viele Freunde zum Konzert. Die bisher heißesten zwei Tage des Jahres sollten hinter uns... » mehr

Werbung