US-Fernsehen

CBS schießt «A Gifted Man» ab

von
Keine Überraschung: Quotentechnisch konnte das neue Format nicht überzeugen. Es endet nun nach der ersten Staffel.

Es kam, wie es vermutet wurde: CBS hat Ende dieser Woche die Einstellung der Serie «A Gifted Man»  bekannt gegeben. Sie endet somit nach nur einer Staffel. Das Ende des Formats ist alles andere als eine Überraschung, nicht zuletzt, weil sich zahlreiche Darsteller der Serie zuletzt neuen Pilotprojekten angeschlossen hatten.

«A Gifted Man» konnte jüngst sogar leicht zulegen, dennoch waren die Ergebnisse zu schlecht. Insgesamt sahen teilweise mehr als neun Millionen zu, bei den Jungen kam die Serie aber selten über magere vier Prozent Marktanteil hinaus.

Die Serie wurde seit vergangenen September am ohnehin zuschauerarmen Freitag ausgestrahlt, an dem CBS in den vergangenen Jahren zahlreiche Formate probierte – und auch wieder beendete. Die Serie handelt von einem Arzt, der seiner Ex-Frau wieder über den Weg läuft. Doch bald muss er erkennen, dass diese eigentlich tot ist. Offenbar bekommt er von ihr nun Nachrichten aus dem Jenseits…

Mehr zum Thema... Serie A Gifted Man A gifted Man
Kurz-URL: qmde.de/56664
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelQuotencheck: «Der letzte Bulle»nächster Artikelarte-Chef ist tot

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipps

Fabian Harloff feiert mit Freunden sein neues Album
Zur Veröffentlichung seines neuen Albums lud Fabian Harloff viele Freunde zum Konzert. Die bisher heißesten zwei Tage des Jahres sollten hinter uns... » mehr

Werbung