Quotennews

«Schillerstraße» endet mit Bestwert

von
Zum Ende hat die Improcomedy nun doch noch etwas zugelegt. Weiterhin katastrophal sieht es dagegen für Oliver Pochers Late-Show aus.

Etwas positives gibt es von der «Schillerstraße»  zu vermelden. Nicht selten scheiterte die Show in den vergangenen Wochen sogar an der Eine-Million-Zuschauer-Hürde, die Marktanteile krebsten zwischen fünf und sechs Prozent herum. In dieser Woche strahlte Sat.1 nun das Finale der laufenden Stafffel aus und erzielte damit einen Bestwert. Im Vergleich zu den letzten Sendungen stiegen die Werte deutlich an.

So schauten im Schnitt 1,45 Millionen Zuschauer ab drei Jahren zu, was für einen Marktanteil von 5,8 Prozent reichte. In der Zielgruppe der 14- bis 49-Jährigen erreichte die Improcomedy 0,97 Millionen Zuschauer und damit einen Marktanteil von immerhin 9,8 Prozent. Auch wenn die Quoten noch unter dem Senderschnitt liegen: So gut sah es während dieser Staffel noch nie aus. Ob das nun allerdings für eine Fortsetzung reicht, ist fraglich. Bislang hat Sat.1 hierzu noch nichts bekanntgegeben.

Weiterhin katastrophal sieht es hingegen für «Die Oliver Pocher Show» aus. Die Late-Show hatte bereits eine verlängerte Winterpause hinter sich und meldete sich erst in der vergangenen Woche zurück. Die Quoten fielen aber gewohnt schlecht aus: Nur 6,8 Prozent erzielte Pocher bei den jungen Zuschauern. Und auch in dieser Woche konnte er nicht überzeugen. So schalteten ab 23.15 Uhr insgesamt nur 0,67 Millionen Zuschauer ein und sorgten damit für einen schwachen Marktanteil von 4,2 Prozent. Vor allem aber in der Zielgruppe sieht es schlecht aus: Hier wurden nur durchschnittlich 0,48 Millionen Zuschauer gemessen, der Marktanteil lag damit erneut bei miserablen 6,8 Prozent.

© AGF in Zusammenarbeit mit der GfK/TV Scope/media control. Zuschauer ab 3 Jahren und 14-49 Jahre (Vorläufige Daten), BRD gesamt/ Fernsehpanel D+EU Millionen und Marktanteile in %.
Kurz-URL: qmde.de/47690
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelPrimetime-Check: Freitag, 11. Februar 2011nächster ArtikelBR: «Franken Helau» holt fantastische Quoten

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipps

Wade Bowen im Hamburger Nochtspeicher
Junge, komm bald wieder! Es ist ein lauer Sommerabend in der Hansestadt Hamburg, auf den Straßen herrscht ausgelassene Stimmung. Wie jedes Wochenen... » mehr

Werbung