Köpfe

Mehrzad belegt Platz eins

von
Protestaktionen haben nichts gebracht: Blümchen landet in den Musikcharts nur auf Position sieben.

Dieter Bohlen hat es doch wieder geschafft. Die «Deutschland sucht den Superstar»-Sieger-Single „Don’t believe“, die von Gewinner Mehrzad gesungen wird, steigt in den deutschen Verkaufscharts am Freitag auf Platz eins ein. Das wollten zahlreiche Gruppierungen eigentlich verhindern. In Facebook und bei StudiVZ haben sich Gruppen gebildet, die zum Kauf von anderen Songs aufriefen.

Diese beiden Songs, die gekauft wurden, schafften den Sprung an die Spitze jedoch nicht. Immerhin: Blümchens 90er Hit „Boomerang“ landet auf Position sieben und wird somit in den zahlreichen Chartshows der Nation wieder zu hören sein. Led Zeppelins „Stairway to Heaven“ belegt in den neuen Charts Platz 15.

Mehrzad verdrängt somit übrigens «Unser Star für Oslo»-Siegerin Lena Meyer-Landrut, die mit ihrem Song „Satellite“ nun auf Platz zwei liegt. Dem neuen Superstar droht aber möglicherweise schon ein erster großer Ärger. Bild.de zeigt seit Dienstag ein YouTube-Video, auf dem Mehrzad eine verdächtig große Zigarette raucht.

Mehr zum Thema... Mehrzad
Kurz-URL: qmde.de/41605
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelGottschalk moderiert WM-Eröffnungskonzertnächster ArtikelKommt «Der Bulle von Tölz» ins Kino?

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipps

Wade Bowen im Hamburger Nochtspeicher
Junge, komm bald wieder! Es ist ein lauer Sommerabend in der Hansestadt Hamburg, auf den Straßen herrscht ausgelassene Stimmung. Wie jedes Wochenen... » mehr

Werbung