Quotennews

ProSieben: «Sommermädchen» stark, «Scrubs» noch stärker

von
Fast hätte man sie schon abgeschrieben, nun lag die ProSieben-Show erstmals über dem Senderschnitt. Schon am Nachmittag punktete die Sitcom-Schiene.

Die Reichweiten blieben zwar bislang recht überschaubar, doch bei sommerlichem Wetter reicht das häufig schon für gute Marktanteile. Davon scheint auch die ProSieben-Show «Sommermädchen 2009» zu profitieren, die vor wenigen Wochen noch mit äußerst mageren Quoten gestartet war.

Inzwischen läuft das Sommer-Casting mit Charlotte Engelhardt und Steven Gätjen jedoch immer besser: Nachdem schon in der vergangenen Woche der Senderschnitt in greifbarer Nähe lag, lag die Show nun erstmals sogar darüber. 920.000 Zuschauer im Alter zwischen 14 und 49 Jahren reichten am Samstagabend schon für einen Marktanteil von 12,8 Prozent – angesichts des sehr schlechten Auftakts dürfte man damit in München sehr gut leben können.



Stärker waren nur «Open Water 2»  bei RTL sowie ein «Asterix»-Film in Sat.1. Und auch insgesamt lief es recht solide für ProSieben: Mit 1,20 Millionen Zuschauern kamen die «Sommermädchen» an einem warmen Abend auf solide 5,9 Prozent Marktanteil, ehe «All about Sex – Promis klären auf» danach sogar von 1,24 Millionen gesehen. Hier schalteten in der Zielgruppe noch 12,5 Prozent der Werberelevanten ein. Doch nicht nur auf das Abendprogramm konnte sich ProSieben verlassen – schon am Nachmittag lief es für die Comedyserie «Scrubs»  richtig gut. 20,7 Prozent Marktanteil erzielte.

Von 800.000 Zuschauern wurde diese Folge gesehen, ehe eine weitere Episode noch auf 740.000 Zuschauer und 17,9 Prozent Marktanteil kam. Zuvor erreichte bereits «Malcom mittendrin» starke 17,5 Prozent, «Aliens in America»  kam nach zwischenzeitlicher Schwächephase noch auf 14,7 Prozent. Und auch «The Big Bang Theory»  läuft inzwischen richtig gut: Starke 16,9 Prozent Marktanteil holte ProSieben in dieser Woche. Nur die Teenie-Serien «Gossip Girl»  und «90210»  liefen am späten Nachmittag mit 9,3 und 8,1 Prozent einmal mehr richtig schlecht.

© AGF in Zusammenarbeit mit der GfK/TV Scope/media control. Zuschauer ab 3 Jahren und 14-49 Jahre (Vorläufige Daten), BRD gesamt/ Fernsehpanel D+EU Millionen und Marktanteile in %.
Kurz-URL: qmde.de/36454
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelSat.1, kabel eins und ProSieben: Das neue Programm im Überblicknächster Artikel«Life on Mars» schwankt um Mitternacht

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Gewinnspiel

«Anna und die Apokalypse»: Das Nikolaus-Gewinnspiel

Zum Kinostart des ebenso großartigen wie ungewöhnlichen Musicals «Anna und die Apokalypse» verlost Quotenmeter.de zwei festliche Fanpakete. » mehr


Werbung

Surftipps

Eric Heatherly veröffentlicht neue Single Somethin' Stupid
Eric Heatherly und Lindsey Stacey nehmen anlässlich ihrer Hochzeit das Sinatra-Duett auf. Lange Zeit war es Still um Eric Heatherly, der durch sein... » mehr

Werbung