US-Fernsehen

AMC: «Pantheon» namhaft besetzt

von

Unter anderen sind Maude Apatow, William Hurt und Corey Stoll zu der Serie.

Maude Apatow, William Hurt, Corey Stoll und Lara Pulver haben sich alle der Besetzung des kommenden AMC-Animationsdramas «Pantheon» angeschlossen, wie der Sender am Donnerstag im Rahmen der Winter-Pressetour der Television Critics Association bekannt gab. Zu den bereits angekündigten «Pantheon»-Stars gehören Daniel Dae Kim, Katie Chang, Paul Dano, Rosemarie DeWitt, Aaron Eckhart, Taylor Schilling, Ron Livingston, Chris Diamantopoulos, Raza Jaffrey, Scoot McNairy, Anika Noni Rose, Grey Griffin, SungWon Cho, Kevin Durand, Samuel Roukin und Krystina Alabado.

Gleichzeitig mit der Bekanntgabe der Besetzung von «Pantheon» bestätigte AMC Studios, dass Serienschöpfer und Showrunner Craig Silverstein einen exklusiven, mehrjährigen Gesamtvertrag mit dem Sender abgeschlossen hat, um neue Serien für die AMC Networks Entertainment Group sowie andere Content-Unternehmen zu entwickeln und zu produzieren. Silverstein war der Schöpfer und Showrunner für AMC Networks' Dramas «Turn».

«Pantheon» basiert auf einer Sammlung von Kurzgeschichten des mit dem Hugo Award ausgezeichneten chinesisch-amerikanischen Sci-Fi-, Fantasy- und "Silkpunk"-Autors Ken Liu, der vor allem als Autor des epischen "Dandelion Dynasty"-Quartetts bekannt ist. Die Serie dreht sich um das Thema "Uploaded Intelligence", also menschliches Bewusstsein, das in die "Cloud" hochgeladen wird.

"Craig ist einfach ein unglaubliches Talent und wir sind begeistert, unsere Partnerschaft mit jemandem fortzusetzen, der schon seit einiger Zeit ein geschätztes Mitglied der AMC Networks-Familie ist", sagte Dan McDermott, President of Original Programming bei AMC Networks. "Seine brillante Arbeit und sein Schreiben haben die Zuschauer in wirklich einzigartige Welten geführt, die von fesselnden Charakteren getragen und mit einer originellen Stimme erzählt werden, und «Pantheon» ist da keine Ausnahme. Wir freuen uns darauf, mit ihm bei unserer allerersten animierten Serie zusammenzuarbeiten und hoffentlich auch bei weiteren Projekten."

Mehr zum Thema... Pantheon Turn
Kurz-URL: qmde.de/124969
Finde ich...
super
schade
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelUzo Aduba unterschreibt CBS-Vertragnächster ArtikelNetflix verlängert «Fate: The Winx Saga»
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipps

Dale Watson mit neuem Album
"The Memphians" - das neue Album von Dale Watson wird rein instrumental. Die Idee und Inspiration für die Titel des neuen Albums fand Dale Watson n... » mehr

Werbung