Quotennews

Der Krimi-Samstag im Ersten

von

Mit gleich drei Kriminalfilmen nacheinander bot das Erste am Samstagabend des 05. Dezembers einiges an Spannung. Aber auch an Quote?

Den Beginn machte «Das Geheimnis des Totenwaldes», genauer die zweite Folge des Formats. Aus der direkt davor ausgestrahlten «Tagesschau» konnte das Erste noch 5,36 Millionen Zuschauer halten. Aus der jüngeren Zielgruppe waren es noch 0,7 Millionen. Lässt man die «Tagesschau» als Nachrichten-Sendung kurz heraus, steigert der Krimi am Abend also die Vorleistungen der Wintersportler und Fußballer. Hier wurden in der Spitze nur 4,4 Millionen Zuschauer gemessen. Die Einschaltzahlen bescherten dem ersten Krimi des Abends in Summe 16,9 und in der Zielgruppe 8,6 Prozent Marktanteil.

So wirklich halten konnte dies das Erste jedoch nicht. Bereits ab 21:45 Uhr und dem zweiten Krimi «Brokenwood – Mord in Neuseeland: Blutige Verlobung» halbierte sich die Zuschauerschaft. Nur noch 2,6 und gerade einmal 0,2 Millionen Zuschauer verfolgten Folge zwölf des Formats. Logischerweise brachen auch die Marktanteile folglich ein. Nur noch 9,6 Prozent ergaben sich in Summe und in der Zielgruppe der Jüngeren waren es nur noch 3,5 Prozent.

Der Negativtrend setzte sich dann auch bei Krimi Nummer drei «Donna Leon – Endstation Venedig» fort. Kaum noch nennenswerte 1,0 Millionen Zuschauer verfolgten das Programm und bei den 14- bis 49-Jährigen waren es noch 0,09 Millionen. Auch die Anteile sanken auf 8,1 und 2,2 Prozent. Scheinbar vertragen die Zuschauer, wenn es denn über den ganzen Tag die Gleichen geblieben sind, keinen ganzen Tag mit spannendem Sport und dann noch drei Krimis im Abendprogramm.

© AGF Videoforschung in Zusammenarbeit mit GfK; videoSCOPE 1.3, Marktstandard: TV. Zuschauer ab 3 Jahren und 14-49 Jahre (Vorläufige Daten), BRD gesamt/ Fernsehpanel D+EU Millionen und Marktanteile in %.
Kurz-URL: qmde.de/123311
Finde ich...
super
schade
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelWintersport – Fußball – Formel 1 – Der sportliche Samstagnächster Artikel«Der Fall Richard Jewell» – Ein Held, der vom Thron gestoßen wurde
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipps

Richie McDonald verlässt Lonestar
Richie McDonald: Adieu Lonestar - Hallo The Frontmen of Country Richie McDonald und Lonestar gehen getrennte Wege, wie bereits zwischen 2007 und 20... » mehr

Werbung