US-Fernsehen

RuPauls Formate werden verlängert

von

Der TV-Sender VH1 will neue Folgen der Drag-Serien.

VH1 hat die Emmy-nominierte Reality-Show «RuPaul’s Drag Race» für eine 13. Staffel verlängert, teilte der Sender am Donnerstag mit. Auch «RuPaul’s Drag Race All Stars» bekommt neue Folgen, nun soll es die sechste Season geben. «Untucked», die After-Show-Sendung, die ein Backstage-Gespräch zwischen Teilnehmern und Jury zeigt, wurde ebenfalls bestellt.

„Drag-Queens standen in unserer Geschichte in vielen herausfordern Zeiten an vorderster Front“, sagte Gastgeberin und Produzentin RuPaul. „«Ru Paul’s Drag Race 13», «All Stars 6» und die neuen Staffeln «Untucked» werden unseren Königinnen mehr Gelegenheiten bieten, sich dem Anlass zu stellen und die Liebe zu verbreiten.“

Die Verlängerung war keine Überraschung, da das «Drag Race»-Franchise noch nie erfolgreicher war. Seit der Premiere der zwölften Staffel gab es keine Woche ohne neue Drag-Inhalte bei VH1.


Kurz-URL: qmde.de/120810
Finde ich...
super
schade
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelShowtime bestellt Astronauten-Komödienächster ArtikelHoffnung für Action Concept: Renoviertes «Alarm für Cobra 11» mit bestem Herbststart seit 2012
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipps

Reba McEntire dreht zwei neue Lifetime-Filme
Reba McEntire darf sich über ein Comeback bei Lifetime. Bestätigt sind bisher zwei Filme mit Reba McEntire, wobei einer davon wohl bereits im Herbs... » mehr

Werbung