US-Fernsehen

Quoten zu schlecht: The CW schmeißt britisches «Taskmaster» aus dem Line-Up

von

Die Produktion sollte das große Sommerloch schließen. Doch zuletzt schauten nur rund 0,2 Millionen Zuschauer zu.

Eigentlich sagt man: Zuschauerzahlen sind für den US-Sender The CW nicht mehr so wichtig. Der Sender hat Abmachungen mit Streamingdiensten, etwa Netflix, geschlossen, die gutes Geld in die Kassen spülen. Auch deshalb wurde beispielsweise «Dynasty» erneut verlängert. Dennoch hat der Kanal am Mittwochabend nun die rasche Absetzung eines Formats angekündigt. Die Gründe sind nachvollziehbar. Um die corona-bedingte Programmlücke zu schließen, sicherte man sich die Rechte am britischen Gameshow-Format «Taskmaster» - die dieswöchige Ausstrahlung der Produktion erreichte beim US-Sender aber gerade einmal 0,22 Millionen Zuschauer – viel zu wenig.

Nach Variety-Infos wird beim Sender nun überlegt, ob es Sinn macht, die weiteren Folgen bei einem CW-Streamingdienst in den USA auszustrahlen. Ins lineare Fernsehen hat es jedenfalls nur eine einzige Folge geschafft.

Als Ersatz sollen nun die finalen Folgen der Serie «Supernatural» herhalten. Der Sender will sonntags nun noch einmal Ausgaben aus Staffel 15 senden .

Kurz-URL: qmde.de/120403
Finde ich...
super
schade
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelZoe-Kravitz-Serie: Hulu beerdigt «High Fidelity»nächster ArtikelMärchenhaft: «Promi Big Brother» hat ein Schloss gebaut
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Gewinnspiel

Gewinnspiel: «Der einzig wahre Ivan»

Anlässlich des Disney+-Starts von «Der einzig wahre Ivan» verlosen wir zwei Mal die Buchvorlage. » mehr


Surftipps

Truck Stop Konzert online live
Truck Stop gibt am 17. Oktober 2020 um 20:00 Uhr ihr erstes Livestream-Konzert. "Die Sehnsucht zu unseren Fans treibt uns an. Wir haben hin und her... » mehr

Werbung