US-Fernsehen

Darren Star soll ViacomCBS zu mehr Glanz verleiten

von

Der Erfinder von Hitserien wie «Sex and the City» und «Beverly Hills 90210» unterschreibt einen CBS-Vertrag.

Mit «Younger» hat Darren Star derzeit ein recht erfolgreiches Eisen im Feuer. Der Hit-Produzent, der unter anderem «Beverly Hills 90210» und «Sex and the City» entwickelte, unterschrieb einen Vertrag mit ViacomCBS und deren Unterhaltungs- und Jugendabteilung. Star wird über die MTV Studios Projekte Inhalte unter anderem für Comedy Central, MTV, Paramount Network, Smithsonian Channel, Pop, CMT, VH1, TV Land und Logo entwickeln.

„Darren ist eine kreative Kraft hinter einigen der bahnbrechendsten Shows unserer Zeit, und wir sind begeistert, dass er ViacomCBS auch weiterhin sein Zuhause nennen wird, während wir unser Studiogeschäft rasch ausbauen“, sagte die Unterhaltungschef Chris McCarthy von ViacomCBS. Der Präsident von ViacomCBS Keith Cox wird die Zusammenarbeit beaufsichtigen.

„Ich freue mich darauf, die Reise mit Keith, Nina, Chris und der Unterhaltungs- und Jugendgruppe von ViacomCBS fortzusetzen“, sagte Star. „Sie inspirieren mich mit ihrer Leidenschaft und Vision. Ich fühle mich sehr glücklich, ein Zuhause zu haben, das es mir erlaubt, Inhalte für alle Plattformen zu erstellen.“


Kurz-URL: qmde.de/119710
Finde ich...
super
schade
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelShowtime arbeitet an Lena-Horne-Miniserienächster ArtikelProSieben-Serien nach «9-1-1» Sorgenkinder
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Gewinnspiel

Gewinnspiel: «Der einzig wahre Ivan»

Anlässlich des Disney+-Starts von «Der einzig wahre Ivan» verlosen wir zwei Mal die Buchvorlage. » mehr


Surftipps

Nashville Live-Show wird verschoben
"Nashville Live!" kommt erst 2021 nach Deutschland und in die Schweiz. Die Deutschland-Tournee von NASHVILLE LIVE!, die ursprünglich vom 06. Novemb... » mehr

Werbung