TV-News

Kurzes Gastspiel von «CatDog» und Co.: Comedy Central beendet seinen Retro-Block

von   |  1 Kommentar

Das Wiedersehen mit Nickelodeon-Klassikern wie «Rockos modernes Leben» und «Hey Arnold!» findet ein jähes Ende – zumindest bei Comedy Central Deutschland … Update!

Update, 22.06.2020, 10:50 Uhr: Heute so, morgen so: Comedy Central hat kurzfristig seine Meinung geändert und will den Retro-Block nun sogar schon ab dem 29. Juni loswerden. Wie ein Sendersprecher Quotenmeter.de sagt, gelten schon ab dann die unten genannten Programmänderungen. Anders als zunächst berichtet, werden die Nicktoons auch nicht mehr in Österreich und der Schweiz zu sehen sein.

Ursprüngliche Fassung der Meldung vom 19.06.2020, 14:15 Uhr
Es war eine schöne Idee gewesen für alle Nostalgiker, die in den 90ern mit dem Kindersender Nickelodeon groß geworden sind: Anfang Juni hat Comedy Central einen Retro-Block eingeführt, für den der Viacom-Kanal die Cartoonserien «Rockos modernes Leben», «Hey Arnold!», «Aaahh!!! Monster», «CatDog» sowie «Die Biber Brüder» aus dem Archiv gekramt hat. Auch «SpongeBob Schwammkopf» fand damit Einzug ins Programm des Comedy-Spartensenders.

Doch nach nur rund einem Monat hat Comedy Central schon wieder genug davon, offenbar waren die Quoten zu schlecht. Wie Quotenmeter.de vom Sender mitgeteilt wurde, greift man ab dem 4. Juli auf bewährte Formate zurück: Samstags und sonntags zeigt der Viacom-Sender ab 6 Uhr lieber wieder «Takeshi’s Castle Thailand», gleich vier Folgen werden hintereinander abgesendet.

Gegen 8 Uhr stehen am Wochenende dann vier Episoden von «The Cleveland Show» an, einem ehemaligen FOX-Cartoon aus der Feder von «Family-Guy»-Erfinder Seth MacFarlane. Von montags bis freitags setzt Comedy Central künftig neben «Takeshi's Castle Thailand» und «The Cleveland Show» auf Wiederaufgüsse von «Bob's Burgers», «South Park» sowie «American Dad».

Allerdings wird der Retro-Block nur beim deutschen Ableger von Comedy Central rausgeschmissen: Wie ein Sendersprecher gegenüber Quotenmeter.de erklärte, bleiben «Rockos modernes Leben» und Co. Teil des Morgenprogramms beim österreichischen und schweizerischen Comedy Central. Kleiner Trost für die deutschen Fans alter Nickelodeon-Cartoons: «Die Ren & Stimpy Show» behält vorerst ihre nächtlichen Sendeplätze bei Comedy Central.


Kurz-URL: qmde.de/119200
Finde ich...
super
schade
8 %
92 %
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger Artikel«King of Trucks»: DMAX stellt die prächtigsten LKWs zur Schaunächster ArtikelNach 17 Jahren: Sat.1-«ran» steigt wieder bei der Bundesliga ein
Es gibt 1 Kommentar zum Artikel
Blue7
19.06.2020 15:37 Uhr 1
Irgendwie witzig, dass die ganzen Nicktoons in Österreich und Schweiz konstant im Programm bleiben und laufen. Sage nur Nick Night Austria, welcher kostenlos via Sat empfangbar ist.

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipps


Werbung