Vermischtes

«ESC» 2021 – Austragungsort steht

von

Die Show wird am für 2020 geplanten Platz stattfinden.

Im Jahr 2021 will der «Erovision Song Contest» ein furioses Comeback feiern. Nachdem die internationale Musikshow im Jahr 2020 wegen der Coronakrise abgesagt wurde, steht nun fest, dass Rotterdam im kommenden Jahr der Ausrichter des Events sein wird.

Auch das für dieses Jahr geplante Motto „Open Up“ soll übernommen werden. Eine Frage wollten die Veranstalter bewusst noch offen lassen. Ob die Produktion mit tausenden Zuschauern vor Ort in der Halle stattfinden kann, hängt vom weiteren Verlauf der Epidemie ab. 2020 war eine Umsetzung des Wettbewerbs auch deshalb unmöglich, weil nicht einmal die Künstler aus den verschiedenen Ländern hätten anreisen können.

Martin Österdahl, Executive Supervisor der Veranstaltung, erklärte: „Eine Rückkehr des Eurovision Song Contest im nächsten Jahr ist von entscheidender Bedeutung und wir sind sehr glücklich, dass unsere Freunde in den Niederlanden ein zweites Mal so viel Engagement aufbringen.“ Medienberichten zufolge wollen übrigens auch zahlreiche Länder ihren für 2020 geplanten Act 2021 ins Rennen schicken. Deutschland hat sich dazu noch nicht geäußert.

Mehr zum Thema... ESC Erovision Song Contest
Kurz-URL: qmde.de/118417
Finde ich...
super
schade
96 %
4 %
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelDie Kritiker: «L'Intrusa - Der Eindringling»nächster ArtikelKlasse: «Jack Reacher» ist bis dato erfolgreichster ProSieben-Mega-Blockbuster
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipps

Charlie Daniels ist tot
Der Country-Sänger Charlie Daniels ist verstorben. Der Country-Sänger Charlie Daniels ist tot. Er erlag am Montag, den 6. Juli 2020, im Alter von 8... » mehr

Werbung