Primetime-Check

Montag, 21. Oktober 2019

von

Wie lief die erste Primetime der Woche für kabel eins und seine Filmware? Und wie sah es für Sat.1 aus?

Tagesmarktanteile der Vollprogramme

  • Ab drei Jahren: 55,9%
  • 14-49: 60,1%
Das ZDF sicherte sich mit «Die Toten vom Bodensee» den Tagessieg: 6,32 Millionen Krimifans sorgten für starke 20,3 Prozent Marktanteil insgesamt. 0,82 Millionen Jüngere mündeten zudem in sehr starke 9,0 Prozent. Das «heute-journal» folgte mit sehr guten 16,1 Prozent bei allen und mit tollen 7,3 Prozent bei den Jüngeren. Ab 22.15 Uhr unterhielt «Jack Reacher: Kein Weg zurück» 3,02 Millionen Actionfans. Das mündete in tolle 18,0 Prozent insgesamt. Bei den Jüngeren wurden fantastische 12,9 Prozent ermittelt. Den Zielgruppensieg sicherte sich RTL mit «Bauer sucht Frau»: 1,62 Millionen Umworbene führten zu starken 18,2 Prozent. 4,81 Millionen Neugierige waren insgesamt mit an Bord. Das entsprach hervorragenden 15,8 Prozent. «Extra» folgte mit sehr tollen 12,6 Prozent bei allen und guten 13,1 Prozent bei den Werberelevanten.

ProSieben wiederum erreichte mit «The Big Bang Theory» 1,83 Millionen Sitcomfans ab drei Jahren und 1,21 Millionen Umworbene. Das führte zu tollen 5,8 respektive 13,3 Prozent Marktanteil. «Young Sheldon» folgte mit 1,60 Millionen Serienfreunden insgesamt und 1,11 Millionen Werberelevanten. Sehr gute 5,1 und 12,2 Prozent wurden erreicht. Eine Doppelfolge «Die Simpsons» sprach 1,06 und 0,98 Millionen Trickfans an, bei den Jüngeren wurden akzeptable 9,7 und solide 10,0 Prozent Marktanteil eingefahren. Zwei weitere Folgen «TBBT» rundeten den Abend mit 0,84 und 0,87 Millionen Fernsehenden und mit 9,5 sowie 11,9 Prozent in der Zielgruppe ab.

«Die Ungewollten – Die Irrfahrt der St. Louis» brachte dem Ersten derweil 2,92 Millionen Fernsehende ein. Mäßige 9,4 Prozent Marktanteil waren insgesamt drin, die Jüngeren schauten zu mauen 4,9 Prozent rein. «Exclusiv im Ersten» folgte ab 21.45 Uhr mit 1,83 Millionen Neugierigen und mageren 6,7 respektive mauen 4,6 Prozent Marktanteil. Die «Tagesthemen» reizten danach 8,8 Prozent aller und 6,5 Prozent der 14- bis 49-jährigen Interessenten. «Auf der Jagd» beendete die Primetime mit 6,2 Prozent bei allen sowie bei den Jüngeren. «Die Liga der außergewöhnlichen Gentlemen» brachte kabel eins indes 1,27 Millionen Comicfans ein sowie tolle 7,0 Prozent Marktanteil bei den Umworbenen. «Superman Returns» schloss mit 0,43 Millionen und 5,0 Prozent an. «Goodbye Deutschland!» lockte derweil 1,05 Millionen Interessenten zu VOX. Bei den Umworbenen brachte es der Dauerrenner auf akzeptable 6,8 Prozent.

Sat.1 hingegen holte mit «Das vergessene Dorf» nur 0,97 Millionen Krimifans zu sich. In der Zielgruppe waren nur magere 5,4 Prozent Marktanteil drin. «akte.» schloss mit 0,65 Millionen Wissbegierigen und 5,5 Prozent an. RTLZWEI letztlich erreichte mit «Die Geissens» 0,80 Millionen Neugierige, ehe «Die Reimanns» auf 0,77 Millionen Fernsehende kamen und «Hartes Deutschland» auf 0,45 Millionen. Die Zielgruppe war zu sehr guten 5,9, passablen 4,9 und zu guten 5,3 Prozent Marktanteil mit an Bord.

© AGF in Zusammenarbeit mit der GfK/TV Scope/media control. Zuschauer ab 3 Jahren und 14-49 Jahre (Vorläufige Daten), BRD gesamt/ Fernsehpanel D+EU Millionen und Marktanteile in %.
Kurz-URL: qmde.de/113083
Finde ich...
super
schade
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelPaul Dano ist neuer «Batman»-Gegnernächster ArtikelEin echter Lauf für Klaas: Nach Allzeit-Rekord zum Staffelstart hat «Late Night Berlin» schon wieder was zum Feiern
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipps

CMA Fest 2019 - Die Einschaltquoten
Wie viele Menschen sahen das CMA Fest 2019 auf RTLplus? Am gestrigen Dienstag, den 11. Dezember 2019, schlugen die Herzen der Country-Fans ein weni... » mehr

Werbung