US-Fernsehen

«Raven’s Home» geht in Runde vier

von

Das jüngste Mitglied der Cosby-Familie bekommt eine neue Runde beim Disney Channel.

Der Disney Channel hat die Serie «Raven’s Home» für eine vierte Staffel verlängert, teilte der Branchendienst ‚Variety‘ mit. Zudem wird Alison Taylor ausführende Produzentin neben Raven-Symoné Pearman («Bill Cosby Show») und Warren Hutcherson fungieren. Die Produktion der neuen Staffel soll noch 2019 beginnen. Das Format setzt die Handlungen der Sitcom «That’s so Raven» rund um Pearman fort, die vor einigen Jahren ebenfalls im Disney Channel lief.

In der Serie kehrt diese als Raven Baxter zurück, allerdings ist sie nun eine geschiedene Mutter von Teenager-Zwillingen. Ihr Sohn Booker hat die Gabe seiner Mutter geerbt, einen Blick in die Zukunft zu werfen. Neben der Hauptdarstellerin sind auch Ryan Brown, Navia Robinson, Jason Maybaum, Sky Katz und Anneliese van der Pol im Ensemble.

Die Serie wurde von Scott Thomas und Jed Elinoff entwickelt, «That’s so Raven» stammt von Michael Poryes und Susan Sherman. Die Produktion übernimmt Laugh Productions. „Raven ist ein großer Teil der Disney Channel-Familie und «Raven’s Home» bedient unser Publikum weiterhin mit der Comedy, dem Herzen und der Zuverlässigkeit, die sie im Fernsehen sehen wollen“, sagte die Vize-Präsidentin Kory Lunsford vom Disney Channel.

Kurz-URL: qmde.de/112979
Finde ich...
super
schade
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger Artikel«Billions»-Schöpfer arbeiten an Uber-Miniserienächster Artikel«All That»-Revival wird aufgestockt
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipps

Kane Brown Konzert 2020 in Berlin
Kane Brown kündigt erste Welttournee für 2020 an und ist auch zum ersten Mal live in Deutschland. Der Mehrfach-Platin und dreifache AMA-Gewinner Ka... » mehr

Werbung