US-Fernsehen

CBS sagt sich von «Instinct» los

von

Eine dritte Staffel der Serie ist nicht in Planung.

Der amerikanische Broadcaster CBS hat sich am Wochenende gegen eine Fortsetzung der Primetime-Krimiserie «Instinct»  entschieden. Showrunner Michael Rauch bestätigte dies gegenüber dem US-Magazin TVLine, vom Sender selbst fehlt dazu noch eine Äußerung.

Alan Cumming spielt in dem Format einen Ex-Agenten, der inzwischen Professor für Psychologie ist und die Polizei bei sehr schweren Fällen unterstützt. In Deutschland ist Sat.1 der ausstrahlende TV-Sender. Im Herbst lief die erste Staffel der Serie, die mit Ausnahme einer Episode nur knapp unterdurchschnittliche Zielgruppen-Quoten holte.

In Amerika stehen noch die letzten Episoden der zweiten Staffel aus. An diesem Wochenende sollen gleich zwei Stück laufen, zudem ist eine weitere Folge am kommenden Wochenende geplant. Zwei weitere dürften dann im September zu sehen sein, sodass die Produktion vor dem Season-Start Mitte/Ende September Geschichte sein wird.

Mehr zum Thema... Serie Instinct TV-Sender Sat.1
Kurz-URL: qmde.de/111521
Finde ich...
super
schade
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelKlosterdoku findet Heimat bei sixxnächster ArtikelSYFY: Kursänderung bei «Kryption» und Prequel
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipps

Brothers Osborne spielen beim Seaside Country Festival
Seaside Country Festival bringt mit den Brothers Osborne amerikanischen Lifestyle an die Ostsee. Mit der Zunahme von Country Konzerten in den letzt... » mehr

Werbung