TV-News

«The Voice of Germany» startet früher als gedacht

von   |  7 Kommentare

Erstmals startet die beliebte Castingshow schon im September in die neue Staffel. Normalerweise geht es erst Mitte Oktober los.

«The Voice of Germany»-Fans dürfen sich dieses Jahr früher auf neue Folgen freuen. Schon am 12. September starten die Blind Auditions bei ProSieben. Drei Tage später geht es dann am 15. September in Sat.1 weiter. Wie gewohnt werden sich die beiden Sender mit der Ausstrahlung der neuen Folgen wieder abwechseln. ProSieben wird die Show immer donnerstags und Sat.1 immer sonntags jeweils ab 20.15 Uhr ausstrahlen.

Während in der Moderation für die neunte Staffel mit Thore Schölermann und Lena Gercke bekannte Gesichter zurückkehren, hat sich vor allem auf den Coachingstühlen so einiges getan. Mit Mark Forster ist nur ein Teamcaptain aus dem Vorjahr wieder dabei. Yvonne Caterfeld, Michi & Smudo sowie Patrick Kelly erklärten bereits, dass sie in diesem Jahr nicht mehr Teil der Show sein werden. Aufgefüllt wird die Jury bzw. die Teams in diesem Jahr dafür mit einer bunten Mischung.

Zum einen kehrt «TVOG»-Urgestein Rea Garvey zurück auf den Drehstuhl und zum anderen feiern mit Rapper Sido und Newcomerin Alice Merton zwei neue Gesichter Premiere. Letztere hat sich mit ihrem Mega-Hit „No Roots“ bereits in kürzester Zeit international einen großen Namen gemacht. Ob sich die Senkrechtstarterin gegen die etablierte Konkurrenz im deutschen Musikgeschäft durchsetzen kann, wird sich bereits im September zeigen.

Kurz-URL: qmde.de/111060
Finde ich...
super
schade
82 %
18 %
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger Artikel «Spotlight» ab September mit knapp 100 neuen Folgen bei Nickelodeonnächster ArtikelWie «The Masked Singer» für ProSieben zum Sommermärchen wurde
Es gibt 7 Kommentare zum Artikel
EPFAN
29.07.2019 13:02 Uhr 1
So gewinnt Prosieben vielleicht frei gewordene Donnerstage in der Haupt-TV Saison für Staffel 2 von The Masked Singer hinzu.
Kingsdale
29.07.2019 13:09 Uhr 2
Genaus der selbe Rotz wie DSDS, da keiner der Gewinner heute noch Erfolg hat und ein "Star" ist. Schneller vergessen wie die letzte Grippe und so wichtig wie Fusspilz!
michael.ciao
29.07.2019 13:39 Uhr 3
Ich schreib einfach mal Beatrice Egli, Pietro Lombardi. Mehr brauch ich nicht schreiben. Denn beide kennen heute noch alle und beide sind immer noch sehr erfolgreich. Pietro hat in den letzten beiden Jahren mehrere Nummer 1 Hits gehabt und ist jetzt aktuell mit Giovanni zu hören mit „Ohne dich“. Das auch sehr erfolgreich ist. Beatrice hat vor einem Monat ihre neue CD heraus gebracht und ist auf Platz 2 in Deutschland und Platz 1 in der Schweiz eingestiegen.

Muss Dir allerdings bei The Voice recht geben. Es hat noch nie ein Gewinner davon je einen wirklich erfolgreichen Titel gehabt.
Langschläfer
29.07.2019 15:41 Uhr 4
Sie haben zwar ihre Staffel nicht gewonnen, aber TVOG hat auch zwei erfolgreiche Sänger hervorgebracht: Michael Schulte und Max Giesinger.
Fox_M
29.07.2019 18:29 Uhr 5
Max Giesinger und Michael Schulte hatten aber erst Jahre später Erfolge (beide aus der ersten Staffel 2011) - von daher hat The Voice nichts mit ihrem Erfolg zu tun. Außerdem waren beide vor ihrer Teilnahme schon Berufsmusiker. Viele Berufsmusiker werden von der Produktionsfirma angefragt, an den Castings teilzunehmen. Bei DSDS bewerben sich Menschen die kaum Erfahrung in dem Bereich haben.
Neo
29.07.2019 20:34 Uhr 6
Bei DSDS bewerben sich Menschen, die Ahnung von gar nichts haben und dann komplett verramscht werden. Dafür hat man da aber einen gewaltigen Push. Alexander Klaws würde ich auch noch zu denen zählen, die beruflich noch gut dabei sind, auch wenn sich das jetzt nicht mit Charterfolgen belegen lässt, aber die sind mittlerweile ja ohnehin diffus.



Dass Schulte oder Gesinger ohne The Voice auch auf dem grünen Zweig wären, wage ich zu bezweifeln. Sowas öffnet einem schon Tür und Tor. Bestes Beispiel sind da auch die Kids. Mit Rieger und Singer (was weiß ich noch wer alles) sind ja auch zwei erfolgreiche Teilnehmer dabei.



Unterm Strich sind aber noch immer die Raab-Castings die erfolgreichsten. Die sind ja irgendwie alle noch da (außer Roman Lob, aber der zählt auch nicht richtig und dafür gibts noch aktuell prominent Gregor Meyle).
claudia.kl
30.07.2019 01:41 Uhr 7


Beatrice Egli hat im Schlagerbereich sehr grossen Erfolg und ihre Alben landen regelmässig in den Top 3 in DE, Ö und der CH (da meistens auf Platz 1). Sie hat viele Auftritte im deutschsprachigen Raum und macht auch regelmässig eigene Tourneen mit Band jeweils durch über 20 -25 Städte.

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipps

Hannah Montana Prequel
Billy Ray Cyrus spricht über eine mögliches Hannah Montana Prequel. Die Fernsehserie "Hannah Montana" gehört zu den erfolgreichsten Disney-Fernsehs... » mehr

Werbung