TV-News

RTL probiert «Stars im Spiegel» auf ungewohntem Slot

von

Allerdings nur im Re-Run. Zudem: «Die Versicherungsdetektive» melden sich zurück.

RTL wird ab Ende Juli am Dienstagabend ganz auf Reality-Kost setzen. Wie schon berichtet, wird man Mitte Juli die finale Folge der ersten «Nachtschwestern»-Episode gezeigt haben. Ob die Krankenhaus-Weekly eine Zukunft bei RTL hat, ist noch offen. Fest steht, dass ab dem 23. Juli dienstags um 20.15 Uhr die neue «Sommerhaus der Stars»-Staffel zu sehen sein wird. Das Format wird jeweils 130 Minuten Sendezeit einnehmen. Mehr zu den Teilnehmern gibt es hier.

Lead-Out des Formats werden Wiederholungen der bisher immer am Samstagabend gezeigten Show «Stars im Spiegel». In der Spitze holte die von Sonja Zietlow und Lutz van der Horst präsentierte Show bis zu 16,3 Prozent Marktanteil bei den klassisch Umworbenen.

Ein Wiedersehen im RTL-Programm ist zudem auch für «Die Versicherungsdetektive»  geplant. Die neue und aus acht Folgen bestehende Staffel mit Versicherungsdetektiv Patrick Hufen und Schadenermittler Timo Heitmann beginnt am 21. Juli sonntags um 19.05 Uhr. Die Reihe ist inzwischen in Staffel zehn angekommen.

Kurz-URL: qmde.de/110347
Finde ich...
super
schade
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelPocher meldet sich mit Jauch-Show zurücknächster ArtikelKnaller für Sport1: DFB beschenkt neuen Rechtepartner mit BVB-Pokalspiel
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipps

Fabian Harloff feiert mit Freunden sein neues Album
Zur Veröffentlichung seines neuen Albums lud Fabian Harloff viele Freunde zum Konzert. Die bisher heißesten zwei Tage des Jahres sollten hinter uns... » mehr

Werbung