TV-News

Dritte Staffel von «Agatha Christie’s Marple» exklusiv im Sony Channel

von

Am 12. August 2019 feiert die dritte Staffel der britischen Serie im Sony Channel Deutschlandpremiere.

Der Sony Channel sicherte sich jüngst umfangreiche Rechte an der britischen Krimiserie. Highlight des Pakets ist die exklusive Deutschlandpremiere der dritten Staffel von «Agatha Christie’s Marple». Am 12. August ab 20.15 Uhr wird die dritte Auflage der ITV-Serie im Sony Channel anlaufen. Zusätzlich werden alle Folgen nach der TV-Ausstrahlung in den Mediatheken von Vodafone, Unitymedia, MagentaTV und Prime Video Channels abrufbar sein.

Pünktlich zum Start der dritten Staffel zeigt der Sender bereits am 10. und 11. August die ersten beiden Staffeln jeweils ab 20.15 Uhr in einer Marathonprogrammierung sowie auf Abruf. Der Sony Channel ist schon eine Weile bekannt als Heimat der Verfilmungen der britischen Schriftstellerin Agatha Christie. Sowohl «Agathas Christie’s Partners in Crime» als auch «Agatha Christie’s Poirot» feierten dort schon Deutschlandpremiere. Neben der dritten Staffel sicherte sich der Sony Channel auch die Rechte an den weiteren drei Staffeln, in denen Hauptdarstellerin Geraldine McEwan («Robin Hood – König der Diebe») von Julia McKenzie («Cranford») abgelöst wird. Neben den beiden finden sich zahlreiche namhafte Gaststars, wie Benedict Cumberbatch («Sherlock») oder Timothy Dalton («James Bond 007»), im Cast.

Angelehnt an die weltberühmten Kriminalromane der britischen Schriftstellerin Agatha Christie, erzählt «Agatha Christie's Marple»  von der Amateurermittlerin Miss Jane Marple – einer redseligen und liebenswert-exzentrischen älteren Dame aus dem beschaulichen Dorf St. Mary Mead. In den vier Episoden der dritten Staffel Bertrams Hotel, Tödlicher Irrtum, Kurz vor Mitternacht und Das Schicksal in Person widmet sich die Kultdetektivin ihrer liebsten Freizeitbeschäftigung. Der Kriminalpolizei immer eine Nasenspitze voraus und mit unerschütterlicher Hartnäckigkeit, löst sie im Alleingang rätselhafte Verbrechen und versprüht nebenbei noch jede Menge britischen Charme.

Kurz-URL: qmde.de/110038
Finde ich...
super
schade
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelSt. Louis Blues krönen ihre Cinderella-Story mit Traumquotennächster ArtikelBöhmermann bekommt vor der Sommerpause einen Push durch Rezo
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipps

Wade Bowen im Hamburger Nochtspeicher
Junge, komm bald wieder! Es ist ein lauer Sommerabend in der Hansestadt Hamburg, auf den Straßen herrscht ausgelassene Stimmung. Wie jedes Wochenen... » mehr

Werbung