Quotennews

«Klopps Krönung» bringt RTL schlechte Zahlen, Veras neue Söhne stellen sich

von

RTL übertrug sehr spontan die feierliche Rückkehr von Jürgen Klopps Fußballhelden nach England. Zudem stellten sich am Vorabend die neuen Teilnehmer von «Schwiegertochter gesucht» vor.

Am Samstagabend feierte Fußball-Trainer Jürgen Klopp seinen wohl größten Erfolg. Ein Jahr nach der Finalniederlage mit Liverpool holte er den Henkelpott, also die Trophäe für den Champions-League-Sieger, nach England. Am Sonntag feierten rund eine halbe Million Menschen in Liverpool und obwohl RTL keine Rechte an Live-Spielen der Königsklasse hat, übertrug der Sender spontan ab 16.45 Uhr von den Feierlichkeiten. So spontan, dass nur vergleichsweise Wenige etwas mitbekamen. «Klopps Krönung» kam im Programm des Privatsenders auf schwache 6,2 Prozent Marktanteil bei den Umworbenen und lag somit im tiefroten Bereich.

Insgesamt schauten 0,56 Millionen Menschen ab drei Jahren zu. Das zuvor gezeigte Format «Die größten Fernsehmomente der Welt» wusste derweil noch 10,4 Prozent der 14- bis 49-Jährigen zu überzeugen. Die Reichweite lag bei besseren 0,66 Millionen. Am Vorabend ging dann Vera int-Veen mit dem Vorläufer der neuen «Schwiegertochter gesucht»-Staffel auf Sendung. In „Die neuen Söhne“ gab es schon erste Einblicke in die neue Staffel. 2018 kam dieses Special auf erfreuliche 16,3 Prozent Marktanteil, lief damals allerdings im Juli.

Jetzt, Anfang Juni 2019, holte die Sendung nur schwächliche 11,4 Prozent Marktanteil. Das war zugleich auch die Söhne-Vorstellung mit den niedrigsten Quoten in der Zielgruppe. Gleiches gilt auch für die Gesamt-Reichweite. Bis dato wurden bei dem Format immer mindestens 2,25 Millionen Menschen gezählt, diesmal lag die Sehbeteiligung bloß bei 1,88 Millionen.

Wann übrigens die neue Staffel startet, ist derzeit noch nicht mitgeteilt worden.

© AGF in Zusammenarbeit mit der GfK/TV Scope/media control. Zuschauer ab 3 Jahren und 14-49 Jahre (Vorläufige Daten), BRD gesamt/ Fernsehpanel D+EU Millionen und Marktanteile in %.
Kurz-URL: qmde.de/109799
Finde ich...
super
schade
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelSPD-Beben: Polit-Chaos beschert «Anne Will» beste Quote seit 2017nächster ArtikelAuch ohne Pietro: Starke Quoten für den ZDF-«Fernsehgarten»
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipps


Werbung