Quotennews

kabel eins bejubelt Allzeitrekord bei «Mein Lokal, Dein Lokal»

von

Am Gründonnerstag sicherte sich die Sendung erstmals in ihrer mehrjährigen Geschichte einen zweistelligen Marktanteil beim jungen Publikum.

Mehr zum Thema

Auch nach vielen Jahren können noch Zeichen und Wunder geschehen - so wie im Falle von «Mein Lokal, Dein Lokal - Der Profi kommt». Die Sendung, die seit August 2013 bei kabel eins läuft (damals noch mit dem Zusatz „Wo schmeckt’s am besten?“ im Titel), stellte am Donnerstag einen neuen Rekord auf. Ab 17.55 Uhr sahen die Sendung hervorragende 10,8 Prozent der Umworbenen bei 0,34 Millionen 14- bis 49-Jährigen. Damit gelang es der Produktion, den bisherigen Bestwert aus dem Jahr 2014 (9,7%) klar in den Schatten zu stellen. Auch insgesamt lief es für kabel eins am Vorabend mit 0,63 Millionen Zuschauern ab drei Jahren und überdurchschnittlichen 4,5 Prozent sehr erfreulich.

Doch damit nicht genug: Beim jungen Publikum wusste sich kabel eins mit diesen Werten vor zahlreichen Konkurrenten zu platzieren. So brachte es «Explosiv»  bei RTL zugleich nicht über einstellige 9,7 Prozent, auch «Köln 50667»  bei RTL II wusste kabel eins klar in den Schatten zu stellen. Mehr junge Zuschauer als kabel eins erreichte zunächst nur ProSieben, größter Konkurrent von «Mein Lokal, Dein Lokal» wurde «Wer weiß denn sowas?»  im Ersten, das dem Format angesichts von 10,2 Prozent in der Zielgruppe immerhin dicht auf den Fersen war

Zurück aber in den Vorabend von kabel eins, wo es auch für die Sendungen im Umfeld hervorragend lief. «Achtung Kontrolle! Wir kümmern uns drum» drehte gegen 19 Uhr auf 8,1 Prozent in der Zielgruppe auf und lief damit stark wie seit vielen Monaten nicht mehr. «Abenteuer Leben täglich» verpasste ab kurz vor 17 Uhr angesichts von 9,8 Prozent nur knapp die Zweistelligkeit, insgesamt schalteten das Format eine halbe Million Zuschauer und bärenstarke 4,8 Prozent ein. Dass kabel eins am Ende des Donnerstags nicht auf einen noch viel höheren Tagesmarktanteil als 5,3 Prozent gelangte, liegt vor allem an der schwächeren Primetime (ausführlicher Bericht dazu hier).

© AGF in Zusammenarbeit mit der GfK/TV Scope/media control. Zuschauer ab 3 Jahren und 14-49 Jahre (Vorläufige Daten), BRD gesamt/ Fernsehpanel D+EU Millionen und Marktanteile in %.
Kurz-URL: qmde.de/108766
Finde ich...
super
schade
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelGegen König Fußball: «Merz gegen Merz» bleibt zum Auftakt einstellignächster ArtikelPrimetime-Check: Donnerstag, 18. April 2019
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipps

Brothers Osborne spielen beim Seaside Country Festival
Seaside Country Festival bringt mit den Brothers Osborne amerikanischen Lifestyle an die Ostsee. Mit der Zunahme von Country Konzerten in den letzt... » mehr

Werbung