Quotennews

«Dickes Deutschland»-Auftakt schlägt «Ab ins Kloster»-Abschied

von

Mit seinem Primetime-Programm schlug RTL II den kleinen Konkurrenten kabel eins am Donnerstagabend problemlos.

Quotenverlauf: «Ab ins Kloster - Rosenkranz statt Randale»

  • Folge 1: 0,96 Mio. (3,2% / 4,9%)
  • Folge 2: 0,82 Mio. (2,8% / 4,8%)
  • Folge 3: 0,95 Mio. (3,2% / 5,6%)
Bei kabel eins endete am Donnerstagabend die erste Staffel von «Ab ins Kloster – Rosenkranz statt Randale». Ab 20.15 Uhr versammelte der Sender mit der vierten Folge des Formats noch einmal 0,76 Millionen Interessenten ab drei Jahren und schwache 2,7 Prozent bei allen. Damit fiel das Format zum Ende hin auf einen Tiefstwert. Etwas freundlicher lief es angesichts von 0,41 Millionen 14- bis 49-Jährigen bei den Jüngeren, die den Marktanteil auf immerhin fünf Prozent anwachsen ließen. Damit gelang der Produktion immerhin ein versöhnlicher Abschied knapp unterhalb des derzeit sehr starken Senderschnitts von kabel eins.

Und dennoch: Im direkten Duell mit RTL II zog der ProSiebenSat.1-Sender damit klar den Kürzeren. Der Konkurrent aus Grünwald startete zur besten Sendezeit eine neue Reportagereihe namens «Dickes Deutschland – Unser Leben mit Übergewicht», für die 13 stark übergewichtige Menschen ein halbes Jahr begleitet wurden. Zur besten Sendezeit kletterte die erste Folge nun auf 1,07 Millionen Zuschauer ab drei Jahren und sehr gute 6,9 Prozent in der Zielgruppe. Auch insgesamt reichte es zu klar überdurchschnittlichen 3,8 Prozent.

Im Anschluss an den Neustart zeigte RTL II noch eine Folge von «Extrem sauber – Putzteufel im Messie-Chaos», die sogar auf 7,1 Prozent in der Zielgruppe zuzulegen wusste. Damit lag RTL II zu diesem Zeitpunkt noch deutlicher vor kabel eins, wo das «K1 Magazin»  am späteren Abend auf schwache 3,8 Prozent der Jüngeren zurückfiel.

© AGF in Zusammenarbeit mit der GfK/TV Scope/media control. Zuschauer ab 3 Jahren und 14-49 Jahre (Vorläufige Daten), BRD gesamt/ Fernsehpanel D+EU Millionen und Marktanteile in %.
Kurz-URL: qmde.de/108764
Finde ich...
super
schade
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelQuotenrekorde bei Nitro, «Game of Thrones» on Demand spitzenächster ArtikelGegen König Fußball: «Merz gegen Merz» bleibt zum Auftakt einstellig
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipps

Midland im März 2020 live zurück in Deutschland
Das US-Country-Trio Midland gibt im März 2020 erneut Konzerte in Deutschland Nach ihrem Deutschland-Debüt am 6. März 2018 in Berlin komm Midland, p... » mehr

Werbung