TV-News

Sky-Talk «Wontorra»: Im Mai ist Schluss

von   |  4 Kommentare

Im Januar hatte Sky den Vertrag mit Jörg Wontorra bis 2020 verlängert. Doch sein sonntags um 10.45 Uhr gezeigter Talk endet nun im Sommer. Warum?

Überraschung aus Unterföhring? Der Free-TV-Sportsender Sky Sport News HD beendet in Kürze seinen sonntäglichen Fußballtalk «Wontorra». Die Sendung war im Sommer 2017 gestartet und vom Sportnachrichtensender als Alternative zum Sport1-«Doppelpass»  angelegt worden. Daher rührte auch die Sendezeit - der zweistündige Talk startete um 10.45 Uhr und somit 15 Minuten vor dem Sport1-Original. Doch an die Reichweiten der Debatte aus dem Hotel am Münchner Flughafen kam Jörg Wontorra nie heran. Zurückliegendes Wochenende erreichte der Talk mit dem so genannten “Boss Gipfel” (Watzke und Rummenigge, BVB und FCB) die beste Reichweite - rund 330.000 Menschen schauten zu. Parallel kam Sport1 mit deutlich schwächerer Besetzung auf den dreifachen Wert.

Jetzt ist klar: Zum Ende der Fußball-Saison 2018/2019 wird «Wontorra» eingestellt. Mehrere deutsche Medien berichteten am Freitagabend darüber. Ein Sky-Sprecher verwies in dem Zusammenhang auf nicht erreichte Quotenziele. Erst im Januar war der Vertrag mit Jörg Wontorra derweil verlängert worden. Gegenüber Quotenmeter.de unterstrich ein Sky-Sprecher diese Entscheidung nochmals. Die Zusammenarbeit mit dem Moderator werde fortgesetzt.

Es werde zur Zeit an einem neuen Format mit Jörg Wontorra auf einem neuen Sendeplatz gearbeitet, heißt es. Details sollen demnächst kommuniziert werden. Vier Monate vor dem Start der Bundesligasaison 19/20 stellt sich somit die Frage, wie Sky seine Berichterstattung rund um die Bundesliga aufstellen wird.

Kurz-URL: qmde.de/108613
Finde ich...
super
schade
20 %
80 %
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger Artikel«Fam» zum Staffelfinale mit leichtem Zuschauer-Plus, «Abby’s» verliert weiternächster ArtikelAufatmen bei Sat.1: «Catch!» zum Finale wieder zweistellig
Es gibt 4 Kommentare zum Artikel
sven.matt
13.04.2019 15:02 Uhr 1
Könnte mir ein Talk nach dem Samstags Top Spiel, ähnlich wie Sky90, vorstellen. Auch ein Freitags Talk ab 21Uhr wo später das Freitagsspiel mit eingebaut wird wäre interessant.
Blue7
14.04.2019 11:35 Uhr 2
Allgemein sind Talkformate 2019 dem Tod geweiht. Auch im Juni beenden die Jugendradios der ARD die erfolgreiche Lateline nach 9 Jahren, welche auf 6 Sendern läuft oder mit mehr als huntertausend Podcast-Abrufen zu hören ist.
Wolfsgesicht
14.04.2019 12:25 Uhr 3

Naja, Podcasts sprießen ja gerade wie Unkraut aus dem Boden.

Wontorra hat halt ne blöde Uhrzeit. Ich finds zwar nicht schlecht (morgens dabei zu frühstücken am Sonntag ist gar nicht schlecht :mrgreen: ) aber man denkt nie dran. Nur wenn watzke kommt schau ich’s, sonst vergesse ich es. Sky90 hat halt den besten Sendeplatz und irgendwie braucht’s dann auch keinen zweiten Talk im Anschluss.

Aber Sport news hd läuft allgemein häufiger bei mir. Ist ganz angenehm so nebenher.
Blue7
14.04.2019 12:29 Uhr 4
Naja es ist ja nicht nur Podcast. Lateline läuft auf 6 Radiosendern seit 9 Jahren.

Den Wontorra Sendeplatz finde ich gar nicht schlecht, denn der Frühschoppen und Doppelpass läuft seit Jahrzehnten zu dieser Zeit erfolgreich. Es ist halt ein Konkurrenzformat zum DSF/Sport1 Format das beim Bayern München Sender Sky Sport News nicht so ankommt. Auch wenn es jetzt nicht so schlecht läuft.

Mehr FreeTV-Spartensender, desto kleiner der Kuchen an %-Werten.

Und solange Streaminglösungen wie YoutTube, Mediatheken oder WebTV Anbieter nicht reinfließen was ja auch zunimmt wird auch die Summer der Zuschauer kleiner.

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipps

Cam live in Hamburg
Cam gibt in Hamburg ihr erstes Solo-Konzert. Es ist Freitag der 13te und es liegt keine Spur von Unglück in der Luft - ganz im Gegenteil: Der begin... » mehr

Werbung