Quotencheck

«Die Kanzlei»

von

Mit mehr als fünf Millionen Zuschauern in der Spitze bleibt die ARD-Dienstagsserie ein schöner Erfolg im Programm des Ersten.

An den meisten Abenden in der Woche weiß das ZDF die meisten Zuschauer anzulocken. Zwei Ausnahmen bilden hierbei der Sonntag, der traditionell vom «Tatort»  dominiert wird, und der Dienstag. Während das ZDF mit seinen Dokus hier zumeist unterdurchschnittliche Quoten einfährt, trumpfen seit Jahren die ARD-Serien auf. In den letzten Wochen bestückten die Verantwortlichen des Ersten den Slot um 20.15 Uhr mit «Die Kanzlei» . Wie waren die Quoten?

Zum Auftakt am 6. November wurden 4,60 Millionen Bundesbürger ermittelt, was mit guten 14,8 Prozent bei allen und ausbaufähigen 5,2 Prozent der 14- bis 49-Jährigen einherging. Nachdem die Zuschauerzahl eine Woche später leicht zurückgegangen war, legte die Serie Ende des Monats auf starke 4,85 Millionen und 4,91 Millionen Zuschauer zu. In der Folge stiegen die Marktanteile auf 15,5 und 15,8 Prozent beim Gesamtpublikum - und auch bei den Jüngeren lief es mit bis zu 6,7 Prozent (ermittelt am 27. November) deutlich freundlicher als in den ersten Wochen des Novembers.

Die höchste Reichweite der vergangenen Woche setzte es für «Die Kanzlei» am 4. Dezember, als zur besten Sendezeit 5,17 Millionen Zuschauer ab drei Jahren ermittelt wurden. Das hatte zur Folge, dass die Quoten auf sehr gute 16,8 Prozent bei allen und schöne 8,2 Prozent der 14- bis 49-Jährigen stiegen. Sieben Tage später rutschte die Reichweite unter die Fünf-Millionenmarke; diese wurde dafür in der Woche vor Weihnachten noch einmal überschritten. Am 18. Dezember kam die Serie auf 5,08 Millionen Zuschauer und weit überdurchschnittliche 16,4 Prozent.

Verhältnismäßig schwach fiel am 7. Januar der Start ins neue Jahr aus, um 20.15 Uhr schalteten die ARD-Serie hier „nur“ 4,07 Millionen Menschen ein. Und trotzdem: Der ermittelte Marktanteil in Höhe von 12,2 Prozent reichte dem Ersten noch knapp, um sich über dem Januar-Senderschnitt von exakt zwölf Prozent zu platzieren. Beim jungen Publikum wurde angesichts von sieben Prozent ein zumindest ordentliches Ergebnis gemessen.

Sieben Tage später legte die Serie kräftig auf 4,79 Millionen Interessenten zu, bevor die Reichweite am 22. Januar sogar nochmal über die Hürde von fünf Millionen Zuschauern kletterte. Genau genommen kam Die Kanzlei an jenem Abend auf 5,06 Millionen Fans und starke 15,5 Prozent. Nicht ganz so gut lief in der darauffolgenden Woche der Staffelabschluss, der mit 4,88 Millionen Zuschauern und 15 Prozent eine dennoch gute Figur machte.

Fazit: Mit den Leistungen, die «Die Kanzlei»  in den vergangenen Wochen zeigte, kann Das Erste weiterhin sehr zufrieden sein. Unterm Strich sahen die elf Folgen durchschnittlich 4,78 Millionen Zuschauer ab drei Jahren, was eine Quote von 15,1 Prozent zur Folge hatte. Damit platzierte sich die Produktion mehr als drei Prozentpunkte über dem Senderschnitt des öffentlich-rechtlichen Kanals. Immerhin noch ordentlich lief es für die Serie beim jungen Publikum, bei dem 0,61 Millionen 14- bis 49-Jährige zu 6,4 Prozent führten. Einer weiteren Staffel der «Kanzlei» steht damit nichts im Weg.

Kurz-URL: qmde.de/107035
Finde ich...
super
schade
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelSpanien, Amerika: Netflix bestellt massig neue Seriennächster ArtikelMit Andy Serkis: ZDF steigt bei internationaler Romanadaption «SAS: Red Notice» ein
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Gewinnspiel

Gewinnspiel: «Happy Deathday 2U»

Zum Kinostart der heiß erwarteten Fortsetzung «Happy Deathday 2U» verlost Quotenmeter.de tolle Preise. Jetzt mitmachen und gewinnen! » mehr


Werbung

Surftipps

Kris Kristofferson & The Strangers live in Deutschland und in der Schweiz
Kris Kristofferson live mit The Strangers auf Tournee. Der Singer-Songwriter und Hollywood-Schauspieler Kris Kristofferson gibt im Juni 2019 vier e... » mehr

Werbung