Quotennews

«My Hit. Your Song.» steigert sich wieder auf die Werte der Startepisode

von

Nachdem das neue Format vergangene Woche nach schwachem Start bereits drohte als Flop zu enden, verbesserte man sich diese Woche wieder auf die Anfangs-Quoten. Dennoch liegt man immer noch unter dem Senderschnitt.

Bereits zum dritten Mal in Folge bekamen die Zuschauer auf ProSieben am Donnerstagabend das neue Format «My Hit. Your Song.»  zu sehen. Das Abendprogramm beim Münchner Sender steht auch weiterhin unter keinem guten Stern. Genauso wie schon bei den ersten beiden Folgen musste ProSieben eine Quote unter dem Senderschnitt in Kauf nehmen. Nachdem man schon schwach mit gerade einmal 1,05 Millionen Gesamtzusehern und 8,3 Prozent Marktanteil bei den 14- bis 49-Jährigen gestartet war, nahmen diese Zahlen in der folgenden Ausgabe sogar noch weiter ab (7,7 % MA). Die neue Episode wirkte diesem Trend immerhin etwas entgegen und egalisierte den Wert der Auftaktfolge von 8,3 Prozent in der Zielgruppe.

Auch insgesamt landete man fast wieder bei der gleichen Zuschaueranzahl. Am Ende waren es mit 1,03 Millionen Gesamtzuschauern und 3,7 Prozent Marktanteil einen Hauch weniger als zum Start. Immerhin setzte sich der noch schlechtere Abwärtstrend nicht fort und man kann wieder etwas aufatmen bei ProSieben. Dennoch liegt man natürlich weiterhin unter dem Quotendurchschnitt des Senders.

Bereits im Vorabend Programm zog das altbewährte Wissensmagazin «Galileo»  das Interesse von 0,72 Millionen Zuschauern bei den 14- bis 49-Jährigen auf sich. Für die neue Ausgabe sprangen dort 10,0 Prozent heraus und damit also ein besserer Wert als in der Primetime. Davor landeten bereits «Die Simpsons»  bei guten 10,8 Prozent beziehungsweise 11,9 Prozent in der Zielgruppe. Immerhin das Vorabend-Programm am Donnerstag läuft für ProSieben weiterhin solide.

© AGF in Zusammenarbeit mit der GfK/TV Scope/media control. Zuschauer ab 3 Jahren und 14-49 Jahre (Vorläufige Daten), BRD gesamt/ Fernsehpanel D+EU Millionen und Marktanteile in %.
Kurz-URL: qmde.de/106920
Finde ich...
super
schade
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger Artikel«FBI» ist schwächstes Glied am Sat.1-Crime-Donnerstagnächster ArtikelWie erwartet: Schweiß-Soap «Workout» startet nun zwei Wochen später
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipps

Fabian Harloff feiert mit Freunden sein neues Album
Zur Veröffentlichung seines neuen Albums lud Fabian Harloff viele Freunde zum Konzert. Die bisher heißesten zwei Tage des Jahres sollten hinter uns... » mehr

Werbung