Kino-News

Dakota Johnson ist Luca Guadagninos Wunschbesetzung für «Call Me By Your Name»-Sequel

von

Der «Call Me By Your Name»-Regisseur möchte nach «Suspiria» erneut mit der «Fifty Shades of Grey»-Hauptdarstellerin zusammenarbeiten.

Der italienische Filmemacher Luca Guadagnino widmete sich von 2005 an über die Dauer von vier Regiearbeiten hinweg dem Thema Liebe: Im (demnächst bei Tele 5 laufenden) «Melissa P. – Mit geschlossenen Augen», im Langzeitprojekt «I Am Love», in «A Bigger Splash» sowie im mehrfach für den Oscar nominierten «Call Me By Your Name». Als nächstes schlägt der Regisseur eine andere Richtung ein und inszeniert den italienischen Horrorklassiker «Suspiria» neu. In Guadagninos Remake übernimmt «Fifty Shades of Grey»-Hauptdarstellerin Dakota Johnson die zentrale Rolle – und es sieht so aus, als würde es nicht ihr letzter Part in einem Guadagnino-Film bleiben. Geht es nach Guadagnino, wird Johnson auch in das von ihm favorisierte Liebes-Genre abtauchen.


Denn wie 'The New Yorker' berichtet, möchte der 47-Jährige Dakota Johnson eine wichtige Rolle im geplanten Sequel zu «Call Me By Your Name» geben. Sofern der Film zustande kommt, würde Dakota Johnson die Ehefrau von Armie Hammers Rolle Oliver übernehmen. Guadagnino will den Film viele Jahre nach dem ersten Teil ansiedeln, genug Zeit, damit Oliver und seine dem Publikum bislang nur vom Hörensagen bekannte Frau "vielleicht fünf Kinder" bekommen können.

Guadagnino stellt sich Dakota Johnson in der Rolle von Olivers Frau als "eine Art New-England-Flittchen" vor und behauptet, dass bis zur Verwirklichung seines Traumsequels zu «Call Me By Your Name» nur noch eine einzige Hürde genommen werden muss: "Das einzige Problem ist der Titel. Der kann ja nicht «Call Me By Your Name Two» lauten!"

Kurz-URL: qmde.de/104349
Finde ich...
super
schade
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger Artikel«4 Blocks» sind nicht genugnächster ArtikelQuotencheck: «Pure Genius»
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Gewinnspiel

«Anna und die Apokalypse»: Das Nikolaus-Gewinnspiel

Zum Kinostart des ebenso großartigen wie ungewöhnlichen Musicals «Anna und die Apokalypse» verlost Quotenmeter.de zwei festliche Fanpakete. » mehr


Werbung

Surftipps

Eric Heatherly veröffentlicht neue Single Somethin' Stupid
Eric Heatherly und Lindsey Stacey nehmen anlässlich ihrer Hochzeit das Sinatra-Duett auf. Lange Zeit war es Still um Eric Heatherly, der durch sein... » mehr

Werbung