Primetime-Check

Sonntag, 22. April 2018

von

Wie lief es für «Sex and the City 2» bei RTL II? Und wie kam das ZDF-Programm am Sonntag an?

Tagesmarktanteile der Vollprogramme

  • Ab drei Jahren: 51,8%
  • 14-49: 57,7%
Der «Tatort» erwies sich einmal mehr als die gefragteste Sendung am Sonntag. 8,22 Millionen Menschen waren dieses Mal mit an Bord, darunter befanden sich 2,26 Millionen 14- bis 49-Jährige. Die Marktanteile lagen bei starken 24,5 respektive 20,1 Prozent. «Anne Will» sank im Anschluss auf 3,06 Millionen Wissbegierige ab drei Jahren und 0,54 Millionen Jüngere. Mit 11,5 Prozent lief es insgesamt noch gut, beim jungen Publikum hingegen mit 5,7 Prozent nur mäßig. Das ZDF kam mit «Frühling» um 20.15 Uhr derweil auf 4,90 Millionen Fernsehende, worunter sich 0,75 Millionen 14- bis 49-Jährige befanden. Sehr gute 14,6 und 6,7 Prozent Marktanteil waren der Lohn dessen. Das «heute-journal» schloss mit 14,3 und 6,5 Prozent an. «Hard Sun» krachte ab 22 Uhr auf schwache 7,2 beziehungsweise 2,8 Prozent.

Sat.1 sicherte sich mit «The Biggest Loser» eine Reichweite von 2,56 Millionen Neugierigen. Dies glich tollen 9,3 Prozent Marktanteil. 1,50 Millionen Werberelevante führten zudem zu sehr erfreulichen 15,6 Prozent. ProSieben begeisterte mit Ridley Scotts «Der Marsianer – Rettet Mark Watney» 2,49 Millionen Menschen für sich. Dies entsprach umwerfenden 8,7 Prozent des TV-Publikums. Bei den Umworbenen sorgten 1,57 Millionen Filmfans für sehr stattliche 15,8 Prozent Marktanteil.

«Team Ninja Warrior» holte nur 1,61 Millionen Actionshowfans zu RTL. Dies entsprach schwachen 5,1 Prozent. Bei den Werberelevanten waren leicht bessere 9,0 Prozent drin. «Spiegel TV» folgte mit 5,7 und 7,5 Prozent. «Grill den Profi» köchelte für VOX 1,09 Millionen Gesamtzuschauende und maue 5,4 Prozent Marktanteil in der Zielgruppe zusammen. kabel eins musste sich zur besten Sendezeit mit seinen «Trucker Babes» und 0,88 Millionen Fernsehenden begnügen. In der Zielgruppe wurden mäßige 4,0 Prozent gemessen. «Abenteuer Leben am Sonntag» schloss mit 0,52 Millionen und 3,9 Prozent an. RTL II letztlich erreichte 0,59 Millionen «Sex and the City 2»-Begeisterte. Bei den Jüngeren waren maue 4,2 Prozent Marktanteil drin.

© AGF in Zusammenarbeit mit der GfK/TV Scope/media control. Zuschauer ab 3 Jahren und 14-49 Jahre (Vorläufige Daten), BRD gesamt/ Fernsehpanel D+EU Millionen und Marktanteile in %.
Kurz-URL: qmde.de/100479
Finde ich...
super
schade
72 %
28 %
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelPopcorn und Rollenwechsel: Alle Filme des Marvel Cinematic Universe – Von 'gähn' bis 'yeah'nächster ArtikelBitter für Sat.1: Rentner-Kuppelshow floppt zum Auftakt
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Gewinnspiel

«Anna und die Apokalypse»: Das Nikolaus-Gewinnspiel

Zum Kinostart des ebenso großartigen wie ungewöhnlichen Musicals «Anna und die Apokalypse» verlost Quotenmeter.de zwei festliche Fanpakete. » mehr


Werbung

Surftipps

Country Music Nominierungen bei den Golden Globes 2019
Nominierungen aus der Country Music für die Verleihung der 76. jährlichen Golden Globes. Die Hollywood Foreign Press Association (HFPA) hat am Donn... » mehr

Werbung