Kino-Check: «Hey Bunny»

FSK: ohne
Genre: Drama
Starttermin: 27.04.2017

Adam, ein misanthrop-paranoider Ex-Hacker gerät unter Verdacht ein berühmtes Glücksforschungslabor sabotiert zu haben. Er ist gezwungen seine Unschuld zu beweisen und stolpert in ein wildes Abenteuer, in dessen Verlauf er unfreiwillig zum idealistischen Aktivisten wird, sich mit seltsamen, womöglich übersinnlich begabten Hasen auseinandersetzen muss, seine durchgeknallte Familie wieder lieben lernt und (zumindest ein kleines bisschen) den Glauben ans Glück wiederfindet.

OT: Hey Bunny
Regie: Barnaby Metschurat, Lavinia Wilson
Drehbuch: Barnaby Metschurat
Besetzung: Susanne Wuest, Barnaby Metschurat, Sabin Tambrea, Pheline Roggan, Pegah Ferydoni
« Alle Kinofilme im Überblick

Zum Thema "Hey Bunny"

Keine Artikel gefunden.



E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Werbung

Surftipps

Blake Shelton auf sixx
sixx zeigt die US-Version von The Voice mit Blake Shelton als Coach. Die ProSiebenSat.1-Gruppe feiert seit einigen Jahren große Erfolge mit "The Vo... » mehr

Werbung