Kino-Check: «The Bicycle»

FSK: ohne
Genre: Drama
Starttermin: 12.01.2017

Mark und Antonia führen eine Fernbeziehung. In Paris treffen sie sich zum gemeinsamen Urlaub. Antonia ist aus Kanada und spricht kein Deutsch, genauso wenig wie Mark Englisch. Verständigungsprobleme sind also programmiert, und die letzte Zusammenkunft liegt auch schon lange zurück. Der Aufenthalt in Paris ist der letzte Versuch, die eingefahrene Beziehung zu kitten. Mark hat seine Filmkamera dabei und will das pulsiernde Leben der Stadt aufnehmen. Antonia bringt überraschenderweise ein Fahrrad mit, doch Mark hasst Fahrräder. Die Stimmung fällt ins Bodenlose, die letzte Basis zum Zusammenleben löst sich auf. Zurück in Hamburg beschließt Mark, das Fahrrad zurück nach Paris zu bringen, den Ort, wo er es geschenkt bekam. Unterwegs in die "Stadt der Liebe" mt dem Symbol einer zerstörten Beziehung wird die Reise zu einem Trip.

OT: The Bicycle
Regie: Arne Körner
Drehbuch: Arne Körner, Akin Sipal
Besetzung: Carly May Borgstrom, Akin Sipal, Jason Smith
« Alle Kinofilme im Überblick

Zum Thema "The Bicycle"

Keine Artikel gefunden.



E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Werbung

Surftipps

Shallow aus A Star is Born gewinnt Golden Globe
"Shallow" wurde mit dem Golden Globe 2019 ausgezeichnet. Am 6. Januar 2019 wurde im großen Ballsaal des Beverly Hilton Hotel die Golden Globes der ... » mehr

Werbung