Kino-Check: «Brittany Runs a Marathon»

Metascore: 74/100
Beste Kritik: 91 (Entertainment)
Schlechteste Kritik: 38 (Slant Magazine)

FSK: 6
Genre: Komödie
Starttermin: 24.10.2019

Basierend auf einer wahren Geschichte: Brittany (Jillian Bell) ist eine ziellose New Yorker Mittzwanzigerin, die in ihrem Job nicht glücklich ist, das Nachtleben in schlaflosen Nächten exsessiv an sich vorbeirauschen lässt, trinkt und futtert und kaum mehr Selbstbewusstsein hat, da sie sich nach einem höheren Sinn für ihr Leben sehnt. Auch ihre Gesundheit lässt dementsprechend zu wünschen übrig und ihr Arzt rät ihr dringend abzunehmen. Ihre Nachbarin Catherine (Michaela Watkins) überredet Brittany, doch ihrer Laufgruppe beizutreten. Eine Lebensänderung sei immer möglich. Zuerst ist sie skeptisch, doch dann trifft sie dort Seth (Micah Stock), freundet sich mit ihm an und beide motivieren sich gegenseitig, weiter zu machen. Brittany gewinnt Selbstvertrauen, holt sich einen neuen Job und setzt sich ein ehrgeiziges Ziel: Sie will den Marathon laufen, um es sich selbst und der Welt da draußen endlich zu beweisen.

OT: Brittany Runs a Marathon
Regie: Paul Downs Colaizzo
Drehbuch: Paul Downs Colaizzo
Besetzung: Jillian Bell, Erica Hernandez, Patch Darragh
« Alle Kinofilme im Überblick

Zum Thema "Brittany Runs a Marathon"

«Brittany runs a Marathon» - Eine Frau startet durch

24.10.19 In der Amazon Originals Produktion «Brittany runs a Marathon» geht ein Ruck durch das Leben der übergewichtigen Brit. » mehr

gemerkt



E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipps


Werbung