Primetime-Check

Mittwoch, 5. Dezember 2012

von

Wie schlug sich Das Erste gegen König Fußball? Punktete RTL II erneut mit seinen Eigenproduktionen?

Das Spiel zwischen dem FC Bayern München und dem FK BATE Borissow erreichte am Mittwochabend ab 20.45 Uhr rund 7,09 Millionen Fernsehzuschauer, damit war der Sieg mit 23,8 Prozent sicher. Bei den jungen Menschen verzeichnete man 2,16 Millionen Zuseher, sodass tolle 17,7 Prozent heraussprangen. Doch den ersten Rang verbuchte die UEFA Champions League in der Zielgruppe nicht: 2,19 Millionen Zuseher entschieden sich für die RTL-Sendung «Die 10», die auf 17,9 Prozent Marktanteil kam. Insgesamt sahen nur 4,13 Millionen Menschen zu, der Marktanteil belief sich auf 13,2 Prozent. Im Anschluss folgte «Raus aus den Schulden» mit 3,35 Millionen Zusehern sowie 14,3 Prozent in der Zielgruppe, das Magazin «Stern TV» unterhielt ab 22.15 Uhr noch 2,75 Millionen Fernsehzuschauer, der Marktanteil belief sich auf 16,1 Prozent.

Das Erste konnte mit dem Spielfilm «Zappelphilip» etwas überzeugen, 3,92 Millionen Menschen schalteten ein. Der Marktanteil lag bei 12,5 Prozent, bei den jungen Menschen wurden gute 8,6 Prozent verbucht. Das Magazin «Plusminus» holte im Anschluss nur 2,74 Millionen Zuseher, der Marktanteil schrumpfte auf 9,4 Prozent. Bei den 14- bis 49-Jährigen wurden enttäuschende 5,9 Prozent Marktanteil gemessen.

Die Warner Bros.-Serie «Rizzoli & Isles» lockte 2,58 Millionen Zuschauer zu VOX, 8,2 Prozent Marktanteil waren die Folge. Eine Stunde später erreichte «King» noch 2,09 Millionen Zuseher, der Marktanteil sank auf 6,9 Prozent. Bei den Werberelevanten verbuchten die Serien zunächst 10,0, dann 7,5 Prozent Marktanteil. Um 22.15 Uhr interessierten sich 1,49 Millionen Zuschauer noch für «Criminal Intent», bei den jungen Menschen wurden 7,4 Prozent verzeichnet.

Nicht berauschend lief es für RTL II und «Teenager in Not»: Die Reality erreichte 0,83 Millionen Zuseher, mit 2,7 Prozent bei allen sowie 4,9 Prozent in der Zielgruppe gewann man keinen Blumentopf. Weitaus besser schnitten «Babys!» und «Transgender» mit 1,60 sowie 1,29 Millionen Zuschauern ab. Mit jeweils 7,4 Prozent bei den 14- bis 49-Jährigen mauserten sich die Formate zum Erfolg.

Weiterhin miese Quoten fährt Sat.1 am Mittwoch ein: Nachdem «Million Dollar Shootingstar» auf den späten Abend verbannt worden ist, überzeugt das Ersatzprogramm ebenfalls nicht wirklich. 1,28 Millionen Zuschauer entschieden sich «Catch Me If You Can» anzuschauen, in der Zielgruppe wurden enttäuschende 7,4 Prozent Marktanteil gemessen. Bei ProSieben lief es mit «Grey’s Anatomy» und «New Girl» ebenfalls nicht gut, beide Serien holten nur 9,9 sowie 10,1 Prozent. Mit Reichweiten von 1,53 und 1,56 Millionen kann man nicht zufrieden sein. Etwas besser schnitt «How I Met Your Mother» um 21.45 Uhr ab, denn es wurden genau elf Prozent gemessen, auch wenn die Gesamtreichweite auf 1,50 Millionen fiel.

«Asterix bei den Briten» überzeugte 1,72 Millionen Menschen, damit holt kabel eins 5,5 Prozent bei allen sowie 7,7 Prozent in der Zielgruppe. Um 21.50 Uhr wurde der Spielfilm «Hellboy» wiederholt, der nur noch 0,80 Millionen Menschen begeisterte, aber bei den für die Werbewirtschaft wichtigen Menschen noch erfreuliche 7,3 Prozent ergatterte.

© AGF in Zusammenarbeit mit der GfK/TV Scope/media control. Zuschauer ab 3 Jahren und 14-49 Jahre (Vorläufige Daten), BRD gesamt/ Fernsehpanel D+EU Millionen und Marktanteile in %.
Kurz-URL: qmde.de/60796
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelWenig überraschend: Bayern Marktführer und Gruppensiegernächster ArtikelSerien auf Spartensendern nicht chancenlos

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika

Sky Sport News HD
WINTERSPORT Olympia-Aus für Calgary: Bürger stimmen gegen Winterspiele 2026: https://t.co/Dsd4AxY5Py? https://t.co/ltWfPLeF7y
Birgit Ehmann
RT @BavariaFiction: Während die U-612 auf Feindfahrt ist, gerät in der Hafenstadt La Rochelle die junge Übersetzerin Simone Strasser (Vicky?
Werbung
Werbung

Surftipps

Don Mescall mit Lighthouse Keeper auf Platz 1 der Charts
Lighthouse Keeper von Don Mescall auf Platz 1 der Irish Independent Albums Charts. Am 2. November 2018 wurde das Nachfolgealbum von Don Mescall, "L... » mehr

Werbung