Die Quotenmeter-Quotennews werden präsentiert von

DFB-Pokalspiel gefragt, «Aktenzeichen» stärker

Ein erfolgreicher Abend für die öffentlich-rechtlichen: Der DFB-Pokal im Ersten lief toll, «Aktenzeichen XY» im ZDF sogar noch besser.

Am Mittwochabend profitierte Das Erste einmal mehr von der Popularität des Königs Fußball: Das Erste übertrug ab 20.30 Uhr die 2. Hauptrunde des DFB-Pokals, in welcher Fortuna Düsseldorf gegen Borussia Mönchengladbach antrat. Damit waren dem öffentlich-rechtlichen Sender 4,81 Millionen Menschen ab drei Jahren sicher, was einer Sehbeteiligung von sehr guten 17,4 Prozent gleichkam. Für die Marktführung reichte es allerdings nicht: «Aktenzeichen XY» setzte sich im Gegenprogramm mit 5,44 Millionen Zuschauern an die Spitze in der Primetime und lockte 18,0 Prozent aller Zuschauer zum ZDF.

Bei den 14- bis 49-Jährigen ging die Marktführung in der Primetime derweil an RTL, bei den öffentlich-rechtlichen war unterdessen der DFB-Pokal gefragter als die Fahndungssendung des ZDF: 1,41 Millionen junge Sportfans und sehr gute 13,0 Prozent standen 1,33 Millionen und 11,7 Prozent gegenüber.

Ab 23.15 Uhr waren noch 3,58 Millionen Zuschauer bei der weiterführenden Berichterstattung zur 2. Hauptrunde des DFB-Pokals dabei. Für Das Erste bedeutete dies starke 24,6 Prozent Marktanteil bei allen Zuschauern, in der jungen Altersgruppe sorgten 1,18 Millionen Fußballfans für tolle 17,8 Prozent.

Das ZDF hielt sich nach «Aktenzeichen XY» nicht derart stark. Das «auslandsjournal» informierte ab 22.15 Uhr 9,6 Prozent aller und 5,5 Prozent der Jüngeren, «ZDFzoom» kam auf 8,1 und erneut 5,5 Prozent Marktanteil.

01.11.2012 09:02 Uhr  •  Sidney Schering Kurz-URL: qmde.de/60114

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Tags

DFB Pokal ­ Aktenzeichen XY ­


Werbung

Letzte Meldungen


Mehr aus diesem Ressort


Sky TV-Tipp

UEFA Champions League Konferenz, Playoff Hinspiele

Heute • 20:15 Uhr • Sky Sport HD 1


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Umfrage

Superheldenflut im Kino: Bis 2020 sollen mehr als zwei Dutzend Comicadaptionen starten. Eure Meinung dazu?

Das find ich super. Es dürfen gerne auch mehr werden!

Joah, das ist gerade noch im Rahmen.

Ich bin zwar Fan, sorge mich aber, dass Hollywood den Rahmen überspannt.

Oh nein, bloß nicht. Das ist viel zu viel!



Newsletter

E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Werbung

Surftipps

Juliette Barnes (Hayden Panettiere) auch in Nashville offiziell schwanger
Wenn eine Schauspielerin schwanger ist, gibt es mehrere Möglichkeiten in einer Fernsehserie damit umzugehen. Man kann die Kamera-Einstellungen änder... » mehr

Werbung