Quotencheck

«Dr. Dani Santino»

von
Beim Frauensender sixx kam die US-Serie am Freitagabend überhaupt nicht an.

Der kleine Sender sixx überrascht seine Zuschauer immer mal wieder mit nahezu unbekannten Serien – wie beispielsweise «Necessary Roughness» vom Sender USA Network, das in diesem Jahr unter dem Titel «Dr. Dani Santino – Spiel des Lebens» seinen Weg nach Deutschland fand. Knapp sechs Millionen Menschen verfolgten das Format in den Staaten; eine zweite Staffel ist bereits bestellt. Bei sixx aber wurde es am Freitagabend um 21 Uhr zu keinem Überraschungshit.

Am 20. Januar 2012 erreichte die Serienpremiere 60.000 Zuschauer ab drei Jahren und damit 0,2 Prozent Marktanteil. 40.000 Zuschauer und 0,4 Prozent gehörten dem werberelevanten Publikum zwischen 14 und 49 Jahren an – zuletzt hatte sixx im Monatsschnitt oft doppelt so hohe Werte. Die zweite Folge von «Dr. Dani Santino» verlor leicht auf 50.000 Gesamtzuschauer, bestätigte dennoch den Marktanteil von 0,2 Prozent. In der Zielgruppe fiel man aber auf 0,3 Prozent – dies war gleichzeitig der schwächste Wert der gesamten Staffel.

Ab dem 10. Februar lief es deutlich besser: Die Episoden vier bis sechs erreichten jeweils 90.000 Menschen ab drei Jahren, die Marktanteile stiegen dementsprechend auf 0,3 Prozent. Auch bei den Jüngeren lief es besser: 40.000 bis 50.000 14- bis 49-Jährige schalteten das Format ein und brachten sixx 0,4 bis 0,5 Prozent Marktanteil. Am 2. März verlor «Dr. Dani Santino» wieder leicht und brachte es nun auf 70.000 Zuschauer und wieder 0,2 Prozent Marktanteil beim Gesamtpublikum. Kurios: Alle noch folgenden fünf Episoden hatten exakt dieselben Quoten.

Lediglich bei den werberelevanten Zuschauern gab es noch leichte Verschiebungen: Mit 60.000 Jüngeren und 0,5 Prozent Marktanteil lief es am 2. März gut, bevor die Werte sieben Tage später auf 50.000 Zuschauer und 0,4 Prozent abfielen. Am darauffolgenden 16. März blieb die Reichweite konstant, der Marktanteil verbesserte sich aber auf 0,5 Prozent. Die drei letzten Folgen der US-Serie hatten schließlich ebenfalls 0,5 Prozent, dann aber bei 60.000 14- bis 49-jährige Zuschauern.

Im Durchschnitt kam die erste 13-teilige Staffel von «Dr. Dani Santino» auf eine Reichweite von 70.000 Zuschauern und einen Marktanteil von 0,2 Prozent beim Gesamtpublikum. Die meisten Fans kamen aus der werberelevanten Zielgruppe: 50.000 sorgten für durchschnittlich 0,4 Prozent Marktanteil. Dies sind Quoten, die für sixx vor ein paar Monaten vielleicht noch richtig gut gewesen wären – heute, wo der Frauensender mit vielen Programmen oft ein Prozent Marktanteil und mehr erreicht, ist «Dr. Dani Santino» aber gewiss kein Erfolg.

Kurz-URL: qmde.de/56105
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger Artikel«GSG 9»-Star bekommt neue Sat.1-Serienächster ArtikelDie Feuersteins müssen warten

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika

Sky Sport News HD
2. BUNDESLIGA Nach erstem Training: Rückkehrer Modeste heiß auf Effzeh-Comeback: https://t.co/GQEBrlKWo8 #Sky2Buli https://t.co/rikdm9e6tI
Noah Pudelko
RT @PGATOUR: 27 years in the making. The evolution of @TigerWoods and @PhilMickelson. https://t.co/xc2IXLaJun
Werbung
Werbung

Surftipps

Don Mescall mit Lighthouse Keeper auf Platz 1 der Charts
Lighthouse Keeper von Don Mescall auf Platz 1 der Irish Independent Albums Charts. Am 2. November 2018 wurde das Nachfolgealbum von Don Mescall, "L... » mehr

Werbung