Quotennews

Neuer ZDFneo-Krimi schlägt sich gegen «Tatort» wacker

von

Die zweite Folge von «Sylvia’s Cats» erreicht mehr als eine halbe Millionen Fernsehzuschauer.

Es vergeht kaum ein Tag, an dem kein «Tatort» im deutschen Fernsehen läuft. Am Dienstagabend setzten NDR und WDR auf die beliebte Krimireihe, ZDFneo schlug sich allerdings mit der zweiten Folge von «Sylvia’s Cats» recht ordentlich. 0,57 Millionen Fernsehzuschauer schalteten um 21.45 Uhr ein, der Marktanteil lag bei starken 2,2 Prozent. Bei den 14- bis 49-Jährigen ergatterte man 0,12 Millionen Zuseher, der Marktanteil lag bei 1,4 Prozent.

Beim Norddeutschen Rundfunk lief um 22.00 Uhr der «Tatort» mit dem Titel „Der hundertste Affe“, den noch einmal 0,68 Millionen Menschen sehen wollten. Die Produktion aus dem Jahr 2016 erreichte einen starken Marktanteil von 3,4 Prozent. Mit 0,10 Millionen Fernsehzuschauern zwischen 14 und 49 Jahren lief es mit 1,4 Prozent ebenfalls passabel.

Um 22.10 Uhr setzte das WDR Fernsehen auf «Tatort: Kinderlieb», der 0,64 Millionen Zuschauer erreichte – 0,06 Millionen Menschen gehörten zu den jungen Zuschauern. Obwohl man mit 3,3 Prozent beim Gesamtpublikum erfolgreich war, fiel das Ergebnis mit 0,9 Prozent bei den 14- bis 49-Jährigen spärlich aus.

© AGF in Zusammenarbeit mit der GfK/TV Scope/media control. Zuschauer ab 3 Jahren und 14-49 Jahre (Vorläufige Daten), BRD gesamt/ Fernsehpanel D+EU Millionen und Marktanteile in %.
Kurz-URL: qmde.de/96535
Finde ich...
super
schade
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelWarmgelaufen - und ewigen Rekord geknackt: «Löwen» übertreffen erstmals überhaupt die 20 Prozentnächster ArtikelEx-«Popstar»-Juror D! macht RTL II unglücklich
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel

Optionen

Drucken Merken Leserbrief




E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipp


Surftipps


Werbung