TV-News

Benthues: Viel Spaß mit Wolfgang Joop

von

Seit einigen Wochen laufen die Dreharbeiten zur neuen «Topmodel»-Staffel. Vor dem Start wirkte Heidi Klum noch unglücklich darüber, dass nun auch Designer Joop im Boot ist.

Die Presse feierte es als starken Neuzugang, nur eine war nicht wirklich glücklich darüber: Heidi Klum schien vor einigen Wochen nicht sonderlich amused, dass ProSieben sich für die nächste Staffel von «Germany’s Next Topmodel» den 68-jährigen Designer Wolfgang Joop ins Boot geholt hat. Während Joop sich damals sicher war, auch Heidis Wunschkandidat zu sein, sagte das international anerkannte Top-Model: „Ich habe Wolfgang Joop noch nie gefragt, ob er als Juror mitmacht. Ich habe mich gewundert, dass er nach so vielen negativen Aussagen mir gegenüber dieses Jahr auf Wunsch des Senders als Juror zugesagt hat.“

Inzwischen laufen die Dreharbeiten auf Hochtouren – und am Set läuft alles prima. „Alles gut, und die Zuschauer können sich schon mal auf eine sehr unterhaltsam Jury gefasst machen.“ Das zumindest sagt Produzent Jobst Benthues in einem exklusiven Quotenmeter.de-Gespräch, zu dem am Sonntag ein ausführlicher Bereicht erscheint.

Neben Heidi Klum und Wolfgang Joop sitzt in der neuen Staffel auch Thomas Hayo in der Jury. Enrique Badulesco, der 2013 fester Juror in «Germany’s Next Topmodel» war, wurde nach einer Staffel somit wieder aus dem Format genommen. Einen Sendetermin für die neuen Folgen des Casting-Formats gibt es noch nicht – vermutlich wird ProSieben wieder im Februar mit der Ausstrahlung beginnen.

Kurz-URL: qmde.de/67534
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelQuotenmeter macht Bully-Podcastnächster ArtikelDie Kritiker: «Tatort: Mord auf Langeoog»
Weitere Neuigkeiten

Optionen

Drucken Merken Leserbrief



Heute für Sie im Dienst: Christian Lukas Fabian Riedner

E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipp


Surftipps


Werbung