Köpfe

«Sopranos»-Star Gandolfini gestorben

von

Der Darsteller von Tony Soprano ist am Mittwoch überraschend aus dem Leben geschieden.

Schock für die US-Fernsehwelt: Der amerikanische Schauspieler James Gandolfini ist während eines Aufenthaltes in Italien überraschend gestorben. Gandolfini wurde somit nur 51 Jahre alt. Der «Sopranos»-Star wollte in der kommenden Woche 59th Taormina Film Festival auf Sizilien teilnehmen, erlitt aber wohl einen schweren Herzinfarkt.

Gandolfini wird wohl bis in alle Ewigkeit mit seiner Rolle Tony Soprano in der bis heute bekanntesten und erfolgreichsten HBO-Serie «Die Sopranos» in Verbindung gebracht werden. Woche für Woche schalteten diese bis zu 14 Millionen Menschen ein. Sechs Mal war Gandolfini dafür für einen Hauptdarsteller-Emmy nominiert, drei Mal gewann er diesen auch.

Mit HBO hatte der 51-Jährige auch jetzt wieder große Pläne: Erst kürzlich hatte der Sender «Criminal Justice» bestellt, in dem Gandolfini in der Hauptrolle zu sehen gewesen wäre. Ob HBO an dem Format nun festhält, ist noch nicht klar. Im Kino war er zuletzt in «Zero Dark Thirty» und «Der unglaubliche Burt Wonderstone» zu sehen.

Kurz-URL: qmde.de/64460
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelTV Lab: Formate mit Friedman und Biedermannnächster ArtikelDoku-Flop Teil 1: RTL vergeht die Lust auf Urlaub

Optionen

Drucken Merken Leserbrief



Heute für Sie im Dienst: Fabian Riedner Laura Friedrich

E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen


Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika