TV-News

MDR entlässt seine dienstältesten «Polizeiruf»-Kommissare

von
Nach 16 Jahren und 50 Folgen beurlaubt der MDR das Duo Schmücke und Schneider. Die Fälle des dienstältesten «Polizeiruf»-Teams begeisterten bis zu 8,5 Millionen Zuschauer.

Der MDR trennt sich von seinen dienstältesten «Polizeiruf»-Kommissaren Schmücke und Schneider, gespielt von Jaecki Schwarz und Wolfgang Winkler. Das berichtet die „Bild am Sonntag“. „Der Sender will bei der Reihe nicht mehr mit uns zusammenarbeiten", so Schwarz gegenüber dem Boulevardblatt. Einen genauen Grund für diese Entscheidung teilte der TV-Sender weder den ehemaligen Darstellern noch der „Bild am Sonntag“ auf Nachfrage hin mit.

Allerdings bleibt festzuhalten, dass der MDR in letzter Zeit daran arbeitet, sein Programm zu verjüngen. Erst diese Woche sagte MDR-Intendantin Karola Wille, dass die „behutsame Modernisierung“ des Senders ihr Schwerpunkt sei. In diesem Zusammenhang wurden schon mehrere ältere Sendergesichter neben dem Ermittlerduo aus dem Programm verbannt. Schwarz zeigt sich wenig überrascht: „Wir hatten da schon so eine Vorahnung“.

Schwarz und Winkler selber tragen die Entscheidung mit Fassung: „Ich könnte mich jetzt in die Ecke setzen und traurig sein, aber das mache ich nicht. Ich kann ja eh nichts daran ändern.“ Im Sommer soll das Duo das vorerst letzt Mal vor der Kamera stehen. Wie es danach weitergeht ist indes noch nicht bekannt. Jedoch scheint es zumindest Hoffnung für die beiden Schauspieler zu geben. Offiziell ließ ein Sprecher verlauten: „Sie sind MDR-Gesichter. Sie gehören zu uns und werden auch bei uns bleiben.“ Trotzdem scheint Schwarz um seine Zukunft besorgt: „Jetzt warte ich halt wie tausend andere Schauspieler, ob und wie es weitergeht“. Zu ihren besten Zeiten unterhielt das Ermittlerduo ein Millionenpublikum.

Mehr zum Thema... TV-Sender MDR Polizeiruf
Kurz-URL: qmde.de/55329
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelVon „Latte Macchiato-Pop“ bis „Gefühle“ hoch dreinächster Artikel«Gottschalk Live»: ARD-Ausstieg im April?
Weitere Neuigkeiten

Optionen

Drucken Merken Leserbrief



Heute für Sie im Dienst: Fabian Riedner Veit-Luca Roth

E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipp


Surftipps


Werbung