TV-News

Talkpause 2020: Im Ersten ist dieses Jahr ab Juni Ruhe

von

Anne Will, Sandra Maischberger und Frank Plasberg haben ihre TV-Urlaubspläne festgelegt: Ihre Talks enden allesamt im Juni.

Die Polit-Talkshows der öffentlich-rechtlichen Sender versuchen stets, ihre Pausen so zu legen, dass ihnen keine großen Themen entgehen. Das wurde in den vergangenen Jahren aufgrund turbulenter Newslagen zu einer kniffligen Aufgabe – das große Sommerloch von einst gehört der Vergangenheit an. Nun aber hat Das Erste seine Chips auf den Termin-Roulettetisch gelegt – und dieses Jahr setzt der öffentlich-rechtliche Kanal auf frühere Sommerpausen als gewohnt: Die Talks im Ersten pausieren schon ab Juni.

Den Anfang macht «maischberger. die woche». Der Talk mit Sandra Maischberger beginnt seine Sommerpause schon am 10. Juni 2020, wird also am 3. Juni 2020 vorerst letztmals zu sehen sein. Die Sommerpause wird laut Angaben des Ersten bis zum 29. Juli dauern. Als zweiter Talk wird «Anne Will» in die Pause gehen.

Die sonntägliche Polit-Talkshow wird vom 14. Juni bis zum 30. August ihre Sommerpause begehen. «hart aber fair» wiederum wird vom 29. Juni bis zum 17. August 2020 aussetzen. Auch die Dienstags-Talks «Kölner Treff», «NDR Talk Show», «3 nach 9» und das «Nachtcafé» haben schon den Beginn ihrer Sommerpausen abgesteckt: Die Talk-Ferien beginnen für diese Formate am 9. Juni.

Kurz-URL: qmde.de/118316
Finde ich...
super
schade
47 %
53 %
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelMexikanische Amazon-Serie um Fußballkorruption startet im Juninächster Artikel«The Flash»: Vorgezogenes Finale kein Erfolg
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel
Weitere Neuigkeiten

Optionen

Drucken Merken Leserbrief



Heute für Sie im Dienst: Fabian Riedner

E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipp


Surftipps


Werbung