Quotennews

Start von Staffel 15: Heidi wird mit #GNTM Marktführer in der Primetime

von

Dennoch: An die Werte des Staffelstarts vor einem Jahr knüpfte die Modelshow diesmal nicht ganz an.

Staffelstarts von #GNTM

  • 2016: 2,72 / 16,4%
  • 2017: 2,63 / 17,7%
  • 2018: 2,22 / 16,7%
  • 2019: 2,28 / 17,9%
Zuschauer ab drei in Mio., Quote 14-49
Einige Wochen früher als zuletzt, nämlich schon Ende Januar, startete ProSieben die neue und inzwischen 15. Runde von «Germany’s Next Topmodel». Die Staffel ist Teil eines neuen Vertrags des Senders mit Heidi Klum, der eine Laufzeit bis 2025 hat. Viele weitere Runden von #GNTM sind also gesichert. Und bei den weiterhin hervorragenden Quoten dürfte genau diesen auch nichts im Wege stehen. Die erste von 17 neuen Folgen, die in diesem Jahr laufen sollen, holte bei den klassisch Umworbenen die Marktführung in der Primetime. Die gemessene Quote lag bei 16,8 Prozent. Das ist ein großer Erfolg für ProSieben, der Staffelstart der 14. Season im Vorjahr war aber trotzdem ein noch größerer Hit. Damals wurden sogar 17,9 Prozent ermittelt.

In diesem Jahr kam die bis kurz nach 23 Uhr dauernde Ausgabe, die großteils im Olympia-Park in München aufgezeichnet wurde, auf 2,02 Millionen Zuseher. Das sind 0,26 Millionen weniger als im Vorjahr. Das Absinken der Reichweiten dürfte deutlich mit dem sich ändernden TV-Konsum zusammenhängen, den die Quotenmessung in Deutschland aber nicht zureichend abbildet. Gerade die junge Generation verfolgt Sendungen wie diese eher auf Abruf und auf mobilen Devices. So steht #GNTM auch vollkommen flexibel bei Joyn zum Anschauen bereit.

Nach «Germany’s Next Topmodel» folgte am Donnerstagabend im ProSieben-Programm eine neue «red.»-Ausgabe. Das einstündige Magazin kam ab 23.10 Uhr noch auf 0,98 Millionen Zuschauer ab drei Jahren, bei den klassisch Umworbenen wurden 14,9 Prozent Marktanteil erzielt. Die Reichweite in der Altersklasse 14 bis 49 Jahre sank von 1,35 Millionen (bei der Casting-Show) auf 0,61 Millionen während des Lifestyle-Magazins.

© AGF in Zusammenarbeit mit der GfK/TV Scope/media control. Zuschauer ab 3 Jahren und 14-49 Jahre (Vorläufige Daten), BRD gesamt/ Fernsehpanel D+EU Millionen und Marktanteile in %.
Kurz-URL: qmde.de/115485
Finde ich...
super
schade
69 %
31 %
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelReif für Bild: Neuer Web-Fußballtalk kommtnächster Artikel«M.O.M - Milf oder Missy»: Joyn wagt sich erstmals ins Reality-Genre
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipp

Jana Kramer und Mike Caussin lassen sich scheiden
Nach sechsjähriger Ehe hat Jana Kramer die Scheidung von Ehemann Mike Caussin beantragt Scheidungsgrund soll nach sechs Jahren Ehe sein, dass Mike ... » mehr

Surftipps

Jana Kramer und Mike Caussin lassen sich scheiden
Nach sechsjähriger Ehe hat Jana Kramer die Scheidung von Ehemann Mike Caussin beantragt Scheidungsgrund soll nach sechs Jahren Ehe sein, dass Mike ... » mehr

Werbung