US-Fernsehen

CBS schickt «Salvation» in Staffel zwei

von

Das Katastrophendrama geht im Sommer 2018 beim US-Network weiter.

Bei der CBS-Serie «Salvation» droht ein Asteroid unmittelbar auf die Erde einzuschlagen. Das Team um Wissenschaftler Darius Tanz (Santiago Cabrera) und den MIT-Studenten Liam Cole (Charlie Rowe) wird auch weiterhin sein Bestes geben, den Asteroiden umzuleiten und somit den Worst Case zu verhindern:

CBS hat seine Sommerserie nämlich um eine zweite Staffel mit 13 Folgen verlängert. Voraussichtlich 2018 wird es weitergehen. Der erste Durchlauf erzielte eine durchschnittliche Zuschauerzahl in Höhe von 3,50 Millionen, das Rating bei den 18- bis 49-Jährigen betrug 0.5.

Jennifer Finnigan, Jacqueline Byers, Rachel Drance und Ian Anthony Dale sind in weiteren Rollen zu sehen. Die ausführenden Produzenten der Produktion von CBS Television Studios sind Liz Kruger und Craig Shapiro («Necessary Roughness» , «Extant») sowie Alex Kurtzman, Heather Kadin, Stuart Gillard und Peter Lenkov.

Kurz-URL: qmde.de/96580
Finde ich...
super
schade
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelNitro macht den Donnerstag wieder zum Musikabendnächster Artikel«Riverdale» stürzt ab, «Dynasty» wird zum Flop
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Gewinnspiel

«Anna und die Apokalypse»: Das Nikolaus-Gewinnspiel

Zum Kinostart des ebenso großartigen wie ungewöhnlichen Musicals «Anna und die Apokalypse» verlost Quotenmeter.de zwei festliche Fanpakete. » mehr


Werbung

Surftipps

Country Music Nominierungen bei den Golden Globes 2019
Nominierungen aus der Country Music für die Verleihung der 76. jährlichen Golden Globes. Die Hollywood Foreign Press Association (HFPA) hat am Donn... » mehr

Werbung