Vermischtes

Netflix setzt «Narcos» im September fort

von

Fans der Serie dürfen sich auf den Herbst freuen, denn dann möchte Netflix die dritte Staffel veröffentlichen. Inhaltlich erhält sie eine andere Ausrichtung.

Der Kampf gegen die kolumbianischen Drogen-Kartelle geht weiter: Netflix hat angekündigt, seine überaus beliebte Serie «Narcos» ab dem 1. September fortzusetzen. Somit wird Staffel drei genau ein Jahr nach Veröffentlichung der zweiten Runde abrufbar sein. Bislang hat es die Dramaserie in zwei Staffeln auf insgesamt 20 Folgen gebracht. Dass Staffel drei kommt, ist übrigens keine Überraschung. Schon im September des letzten Jahres hatte Netflix versprochen, «Narcos» eine dritte und sogar eine vierte Staffel spendieren zu wollen. Achtung: Nachfolgend Hinweise zum Verlauf der zweiten Staffel!

Die dritte Staffel wird eine grundsätzliche Neuausrichtung erfahren. Staffel eins und zwei stellte noch Pablo Escobar in den Vordergrund - allerdings ist es am Ende der zweiten Staffel zum Tod des Drogenbarons gekommen. Somit wird unter anderem Escobar-Darsteller Wagner MouraIm in den neuen Folgen nicht mehr auftauchen. Im Zentrum der Erzählungen in Staffel drei steht statt des Medellin-Kartells das Cali-Kartell, gegen das DEA-Agent Javier Peña (Pedro Pascal) vorzugehen versucht.

In einem kurzen Trailer gibt Netflix allen Fans schon einmal einen kleinen Vorgeschmack auf das, was sie ab September erwartet:


Mehr zum Thema... Narcos
Kurz-URL: qmde.de/94451
Finde ich...
super
schade
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelSkandale an der italienischen Küste: Netflix nennt Starttermin für «Suburra»nächster Artikel«America’s Got Talent» pusht NBC-Quoten
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Sky TV-Tipp

The Deuce, The Principle is All

Heute • 20:15 Uhr • Sky Atlantic HD


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika

Florian Schmidt-So.
Insel vor Nordamerika ? Da sollten Trump und Kim Jong Un hinziehen und sich mal in Ruhe aussprechen. https://t.co/rwHK3vxGYD
Sky Sport News HD
Der Titelverteidiger dreht ein Wahnsinns-Spiel 23 Sekunden vor Schluss! https://t.co/xXuJV3u3m0
Werbung
Werbung

Surftipps

Meet and Greet mit Drake White zu gewinnen
Treffen mit Drake White beim Deutschland-Konzert in Hamburg zu gewinnen. Am 9. Oktober 2017 wird Drake White erstmals als Headliner in Deutschland ... » mehr

Werbung