3 Quotengeheimnisse

«Schulz und Böhmermann»: Auch auf Abruf kein Hit

von

Immerhin sorgte die neueste Ausgabe des Talks für einen linearen Rekord, der auch «Marie Brand» zu verdanken ist. Außerdem: Wir schauen auf Tele5s-Wrestling-Ersatz «Lucha Underground» und auf einen «Kommissar Rex»-Marathon am Pfingstmontag.

«Lucha» hinkt ehemaligen Erfolgen noch hinterher


Sky und ProSieben Maxx sind inzwischen die Heimat der großen Wrestling-Shows «RAW» und «Smackdown». Zumindest «RAW» lief bis vor einigen Monaten noch bei Tele5, immer donnerstags gegen 22.15 Uhr und holte dort nicht selten mehr als 300.000 Zuschauer. Daran kann ProSiebenMaxx derzeit noch nicht ganz anknüpfen: Meist liegt man bei etwas mehr als 200.000 Zuschauern, womit der Sender aber grundsätzlich zufrieden sein kann.

Auf diesem Niveau schlägt sich auch der Wrestling-Nachfolger bei Tele5. «Lucha Underground», eine Serie des «Sin City»-Schöpfers, die filmischer erzählt, wird beim Münchner Sender, der sich leider geil findet, immer montags ab kurz nach 22 Uhr gezeigt. Vergangene Woche sahen im Schnitt 180.000 Menschen zu – das ist ordentlich. Mehr nicht, denn im direkten Vorlauf hatte der Film «Die Legende der weißen Schlange» noch rund 340.000 Menschen vor die Fernsehgeräte geholt.

Marathon verhilft «Rex»


Pfingstmontag war mal wieder ein guter Tag für diverse Marathonprogrammierungen. So zeigte etwa Sat.1 Gold mehrere Episoden der einstigen deutschen Krimiserie «Kommissar Rex» am Stück. Das Format läuft derzeit schon zum zweiten Mal, angekommen ist der Sender wieder in der Anfangsphase, als Tobias Moretti als „Richie“ Moser Haupt-Ermittler war. In der Regel holt die Serie zur Zeit montags ab 20.15 Uhr zwischen 0,5 und 0,6 Millionen Zuschauer. An Pfingstmontag generierte die ab 19.20 Uhr gezeigte Folge aber noch stärkere 0,71 Millionen Fans. Die beiden danach folgenden Primetime-Ausgaben kamen auf jeweils 0,70 Millionen Zuschauer ab drei Jahren. Das ist ein ziemlich achtbarer Wert.

sixx derweil hatte mit seinem Feiertags-Marathon weniger Glück. Von Vorabend bis zum späten Abend zeigte man mehrere Folgen der Reality «Lakefront – Haus am See gesucht» beziehungsweise «Beachfront – Haus am Strand» gesucht. «Beachfront» landete zwischen 20.15 und 21.15 Uhr zum Beispiel mit zwei Folgen bei 0,13 und 0,16 Millionen Zuschauern – die Quoten lagen mit 0,6 und 0,7 Prozent im roten Bereich. Nach 22.05 Uhr legten zwei Folgen von «Lakefront» dann immerhin auf 0,18 und 0,17 Millionen Zuschauer zu, rissen somit aber ebenfalls keine Bäume aus.

Starker Krimi hilft «Schulz und Böhmermann» - steigende Werte für neo-Talk


An Pfingstsonntag zeigte ZDFneo eine neue Ausgabe seiner Talkshow «Schulz und Böhmermann». Nach zwei Krimis («Marie Brand»), die auf 1,00 und 1,01 Millionen Zuschauer kamen, holte die Gesprächsrunde mit dem Duo und dessen Gästen im Schnitt 0,22 Millionen Zuschauer. Das ist kein wirklich berauschendes Ergebnis, aber das Beste der laufenden Staffel. 1,3 Prozent Marktanteil insgesamt und 1,7 Prozent bei den Jungen waren die Folge.

Übrigens: Auch auf Abruf ist das Format kein absoluter Renner. Von der Juni-Ausgabe liegen hierfür noch keine Ergebnisse vor, auch die Auswertung des Mais stockt. Die April-Ausgabe wurde allerdings binnen sieben Tagen nach Bereitstellung nur rund 54.000 Mal abgerufen, wie die AGF ermittelt hat.

Kurz-URL: qmde.de/93596
Finde ich...
super
schade
34 %
66 %
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelPrimetime-Check: Samstag, 10. Juni 2017nächster ArtikelDie Kino-Kritiker: «Wonder Woman»
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Gewinnspiel

Verlosung: «Green Book»

Zum Heimkinostart des Oscar-Abräumers «Green Book – Eine besondere Freundschaft» verlosen wir tolle Preise. » mehr


Werbung

Surftipps

Fabian Harloff: Landliebe und Country Music statt Stress in der Großstadt
Fabian Harloff spricht mit CountryMusicNews.de über sein erstes Country-Album. Keine Lust mehr auf den Stress in der Großstadt? Schauspieler Fabian... » mehr

Werbung