TV-News

RTL-Chef will die Daytime mit Real-Life bestücken

von   |  2 Kommentare

Frank Hoffmann beklagt in einem Interview den Rückgang der Quoten bei gescripteten Formaten. Diese sollen aber auch künftig nicht ganz aus dem RTL-Tagesprogramm verschwinden.

Satte zehn Stunden bestückt Sat.1 derzeit seine Daytime mit gescripteten Formaten: Von morgens um 10 Uhr (derzeit sind dort Re-Runs von «Klinik am Südring» zu sehen) bis ran an die Hauptnachrichten um 19.55 Uhr, laufen Ermittler-, Blaulicht-, oder alte Richter-Formate. Auch RTL ist dem Genre Scripted Reality alles andere als abgeneigt, zeigt vormittags Re-Runs und nachmittags zwischen 14 und 17.30 Uhr in der Regel neue Folgen von Blaulicht- oder Scripted Reality-Formaten. Der Quotenrückgang ist aber auch RTL nicht verborgen geblieben, weshalb Programmgeschäftsführer Frank Hoffmann in einem Horizont-Interview nun ankündigte, dass sich die Daytime-Struktur ab Herbst ändern könnte.

„Auf allen großen Sendern verlieren die gescripteten Dokusoaps Reichweite und Marktanteil, weil es inzwischen ein Überangebot gibt“, sagte Hoffmann. Dem wolle man damit begegnen, dass man das Genre der Scripted Reality selbst weiterentwickle. Aber auch an anderen Genres, etwa aus dem Real-Life-Bereich werde derzeit in Köln gearbeitet. Das Risiko damit bisherige Zuschauer abzuschrecken, müsse man auch vor dem Hintergrund eingehen, dass der Zuschauer an sich immer neugierig auf neue Programme sei, so Hoffmann.

Und mit noch etwas räumte er in dem Interview auf: „Finanziell haben wir guten Spielraum, denn entgegen allen Vorurteilen ist die Produktion der gescripteten Reality nie wirklich günstig gewesen.“

Kurz-URL: qmde.de/92018
Finde ich...
super
schade
80 %
20 %
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelJetzt gibt RTL Vollgas: Gleich fünf Drama-Serien gehen in Produktionnächster Artikel70 Arbeitsplätze weniger: ZDF baut im Bereich Wissen und Kultur um
Es gibt 2 Kommentare zum Artikel
Sentinel2003
23.03.2017 13:01 Uhr 1
Finanziell habt ihr guten Spielraum??? Na, dann produziert doch endlich mal wieder Filme!!
EPFAN
23.03.2017 13:06 Uhr 2
Ein Überangebot an Scripted Realities..?? Na sowas, ist mir noch nie aufgefallen.

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipps

Heute vor 30 Jahren startete der Boykott der Musik von k.d. lang
Am 27 Juni 1990 ist KRVN in Lexington, Nebraska, die erste Radiostation, die k.d. langs Music aus dem Programm nimmt Aktuell ist es in ein aktuelle... » mehr

Werbung