Quotennews

Öffentlich-rechtlicher Triumph: Das Erste & ZDF siegen bei Jung & Alt

von

Während Das Erste mit «2016 - Das Quiz» überraschend die meisten jungen Zuschauer unterhielt, interessierten sich insgesamt die meisten Personen für «SOKO Wien».

So lief das Jahresquiz in den Jahren davor

  • 2012: 6,39 Mio. / 20,8%
  • 2013: 5,39 Mio. / 17,6%
  • 2014: 6,28 Mio. /20,5%
  • 2015: 5,93 Mio. / 20,9%
Zuschauer ab 3 / Gesamtmarktanteil
Bei den Öffentlich-Rechtlichen kennzeichnete der 29. Dezember 2016 einen Bruch mit der Sendestrategie der Wochen davor: Schickte Das Erste im Kampf um den Primetime-Sieg zuletzt meist Spielfilme, hauptsächlich Krimis, auf Sendung, vertraute das ZDF zuvor auf seine «Bergretter». Im Rahmen des letzten Donnerstags des Jahres 2016 ließ Das Erste das vergangene Jahr nun jedoch in Form einer Quizsendung Revue passieren. Ab 20.15 Uhr führte Frank Plasberg durch «2016 - Das Quiz» . Die abendfüllende Show unterhielt starke 5,62 Millionen Zuschauer ab drei Jahren.

Insgesamt belief sich der Gesamtmarktanteil somit auf 18,8 Prozent – der höchste gemessene Gesamtmarktanteil in der Primetime. Auch 1,28 Millionen jüngere Fernsehende widmeten sich dem Jahresrückblick zum Mitraten und sorgten damit für ausgezeichnete 12,5 Prozent in der jungen Altersgruppe zwischen 14 und 49 Jahren. Damit schlug die Show mit Günther Jauch und Barbara Schöneberger sogar «Winnetou» bei RTL und kennzeichnete somit das beliebteste Primetimeprogramm beim jungen Publikum. Im Vorjahr stellte Das Erste mit «2015 - Das Quiz»  den unumstrittenen Primetime-Sieger am entsprechenden Abend, als noch etwas mehr Personen einschalteten (siehe Info-Box), zumindest ein anderes Programm unterhielt am Donnerstagabend jedoch durchschnittlich mehr Zuschauer.

Das ZDF wartete mit einer neuen Episode «SOKO Wien»  auf. "Wir sind viele" interessierte ab 20.15 Uhr 5,90 Millionen Krimifans, die insgesamt großartige 18,3 Prozent und 9,2 Prozent der jungen Fernsehenden enthielten. Somit erreichte der Krimi zwar im Schnitt mehr Personen als Frank Plasbergs Quiz, mit einer Länge von knapp drei Stunden lief die ARD-Sendung aber auch doppelt so lang und bis spät in den Abend hinein, sodass sicher viele Zuschauer vor Showende zu Bett gingen.

Im Anschluss an «SOKO Wien» informierte das «heute-journal»  4,04 Millionen Personen und dazugehörige 12,8 Prozent aller Zuschauer, bevor der Mainzer Sender «Abenteuer Alaska»  auf Sendung schickte. Die Doku verzeichnete ab 22.15 Uhr noch 2,08 Millionen Zuschauer, was zu einer Sehbeteiligung von nur noch 7,9 Prozent führte.

© AGF in Zusammenarbeit mit der GfK/TV Scope/media control. Zuschauer ab 3 Jahren und 14-49 Jahre (Vorläufige Daten), BRD gesamt/ Fernsehpanel D+EU Millionen und Marktanteile in %.
Kurz-URL: qmde.de/90281
Finde ich...
super
schade
94 %
6 %
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelPrimetime-Check: Donnerstag, 29. Dezember 2016nächster ArtikelProSieben siegt im Kampf der Spielfilme
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Gewinnspiel

«Anna und die Apokalypse»: Das Nikolaus-Gewinnspiel

Zum Kinostart des ebenso großartigen wie ungewöhnlichen Musicals «Anna und die Apokalypse» verlost Quotenmeter.de zwei festliche Fanpakete. » mehr


Werbung

Surftipps

Country Music Nominierungen bei den Golden Globes 2019
Nominierungen aus der Country Music für die Verleihung der 76. jährlichen Golden Globes. Die Hollywood Foreign Press Association (HFPA) hat am Donn... » mehr

Werbung