Trailerschau

Die Trailerschau: Kein Weg zurück

von   |  1 Kommentar

Tom Cruise voll in Action, Disney-Trickabenteuer mit Sommer-Feeling und Ben Affleck total stylisch.

«Verborgene Schönheit»
Deutscher Start: 5. Januar 2017


Als ein erfolgreicher New Yorker Werbemanager eine persönliche Tragödie erlebt und sich völlig aus dem Leben zurückzieht, entwickeln seine Freunde einen drastischen Plan, um zu ihm durchzudringen, bevor er alles verliert. Durch gezielte Provokationen zwingen sie ihn dazu, sich auf überraschende und zutiefst menschliche Weise mit der Wahrheit auseinanderzusetzen

«Live by Night»
Deutscher Start: 19. Januar 2017


Die Wilden Zwanziger, als die Prohibition den Alkoholfluss in den von Gangstern betriebenen Flüsterkneipen noch nicht ausgetrocknet hatte: Für jeden Mann mit Ehrgeiz und guten Nerven bot sich hier die Möglichkeit, zu Macht und Geld zu kommen. Joe Coughlin, der Sohn des Bostoner Police Superintendents, hat schon vor langer Zeit seiner strengen Erziehung den Rücken gekehrt, um ein Gesetzloser zu werden. Doch auch unter Kriminellen gibt es Regeln, und Joe bricht eine wichtige: Er betrügt einen mächtigen Gangsterboss und stiehlt sein Geld und seine Braut. Die heiße Affäre endet tragisch und Joe landet auf einem Pfad der Rache, des Ehrgeizes, der Liebe und des Betruges, der ihn hinaus aus Boston führt und hinein in die feucht-heiße Unterwelt der Rum-Schmuggler von Tampa.

«Wer ist Daddy?»
Deutscher Start: 2. Januar 2017


Ed Helms und Owen Wilson spielen die Brüder Peter und Kyle Reynolds, deren exzentrische Mutter (Glenn Close) sie in dem Glauben aufgezogen hat, ihr Vater sei gestorben, als sie noch klein waren. Als sich das als Lüge herausstellt, machen sie sich auf die Suche nach ihrem wahren Vater, wobei sie über ihre Mutter mehr erfahren, als ihnen lieb ist. Oscar-Kandidatin Glenn Close («Albert Nobbs») spielt Helen, die Mutter der Zwillinge. Oscar-Preisträger J.K. Simmons («Whiplash») und der NFL Hall of Fame Quarterback und jetzige Schauspieler Terry Bradshaw («Zum Ausziehen verführt“») sind als mögliche Väter zu sehen.

«Vaiana»
Deutscher Start: 22. Dezember 2016


Vaiana, die von Geburt an eine einzigartige und besondere Verbindung zum mächtigen, weiten Ozean in sich trägt, setzt ihre Segel, um auf den Spuren ihrer Urahnen zu wandeln. Gemeinsam mit ihrem persönlichen Helden, dem legendären Halbgott Maui, begibt sich der unbändige Wildfang auf die Suche nach einer sagenumwobenen Insel. Auf ihrer faszinierenden Entdeckungsreise erleben sie sagenhafte Abenteuer, ergründen absolut traumhafte Unterwasserwelten, begegnen furchterregenden Kreaturen und erwecken alte Traditionen zu unerwartet neuem Leben…

«Underworld: Blood Wars»
Deutscher Start: 1. Dezember 2016


Vampirin und Todeshändlerin Selene (Kate Beckinsale) muss die brutalen Attacken des Lykaner-Klans und der Vampire, die sie verraten haben, abwehren. Zusammen mit ihren einzigen Verbündeten David (Theo James) und dessen Vater Thomas (Charles Dance), gilt es, den ewigen Kampf zwischen Werwölfen und Vampiren zu beenden, selbst wenn sie dafür das ultimative Opfer bringen muss.

«Ouija: Ursprung des Bösen»
Deutscher Start: 10. Oktober 2016


1965 in Los Angeles: Eine junge, verwitwete Mutter und ihre zwei Töchter haben viel Freude daran, die Menschen um sich mit einem Ouija-Geisterbrett zu erschrecken. Sie führen sie an der Nase herum, denn ungesehen lassen die beiden Mädchen während der Séancen Tische wackeln oder furchtbare Geräusche entstehen - sie machen die Illusion perfekt.Doch der kindliche Spuk endet, als die jüngste Tochter Doris von übernatürlichen Mächten besessen scheint. Konfrontiert mit ihren schlimmsten Ängsten beginnt ein Albtraum, dem sie nur Einhalt gebieten können, wenn sie es schaffen, die Kräfte, die sie heraufbeschworen, wieder zurückschicken. Doch das Böse macht vor nichts Halt…

«Jack Reacher: Kein Weg zurück»
Deutscher Start: 10. November 2016


Tom Cruise schlägt sich wieder als Jack Reacher durch – und greift dieses Mal Cobie Smulders («How I Met Your Mother») unter die Arme. Regie führt dieses Mal Edward Zwick («Blood Diamond»).

Kurz-URL: qmde.de/88444
Finde ich...
super
schade
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelFilmcheck: «Dredd»nächster Artikel«60 Days In»: A&E zeigt auch Staffel zwei
Es gibt 1 Kommentar zum Artikel
Sentinel2003
01.10.2016 16:00 Uhr 1
Boah ey, krass, soviele bekannte Gesichter in "Verborgene Schönheit": Will Smith, Helen Mirren, Keira K., Edward Norton, Kate Winslet, Michael Pena....

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipps

CMA Fest 2019 - Die Einschaltquoten
Wie viele Menschen sahen das CMA Fest 2019 auf RTLplus? Am gestrigen Dienstag, den 11. Dezember 2019, schlugen die Herzen der Country-Fans ein weni... » mehr

Werbung