TV-News

«Liebe leicht gemacht» ist schon weg

von

Sat.1 hat sein Beziehungsexperiment nach drei Folgen und zuletzt drei Prozent Zielgruppen-Marktanteil aus dem Programm gekegelt.

Wenige werden es vermisst haben: Drei Wochen vor dem eigentlichen Finale der ersten Staffel hat Sat.1 seine neue Sonntagvorabendsendung mit Karen Heinrichs, «Liebe leicht gemacht – Das Sat.1 Beziehungsexperiment» kurzfristig aus dem Programm genommen. Schon der Start Ende Juli lief mit 4,9 Prozent Marktanteil auf dem 17.50-Uhr-Slot am Sonntag alles andere als optimal. Zwei Wochen später waren die Werte – gegen Olympia – allerdings auf gnadenlose 3,0 Prozent gestürzt. Das hat dem Fass dann quasi den Boden ausgeschlagen.

Schon am vergangenen Wochenende baute Sat.1 sein Programm um, schob alle Spielfilme am Nachmittag weiter nach hinten, sodass «Fluch der Karibik»  bis ran an die Hauptnachrichten sendete. Und auch an den kommenden zwei Wochenenden werden am Sonntagvorabend nun Filme gezeigt.

Nächsten Sonntag «Fluch der Karibik – Fremde Gezeiten» ab 17.20 Uhr und am letzten August-Sonntag «Wir sind die Millers»  ab 17.45 Uhr.

Kurz-URL: qmde.de/87503
Finde ich...
super
schade
100 %
0 %
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelDie Kino-Kritiker: «Suicide Squad»nächster ArtikelDie Kino-Kritiker: «Captain Fantastic»
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipps

Midland im März 2020 live zurück in Deutschland
Das US-Country-Trio Midland gibt im März 2020 erneut Konzerte in Deutschland Nach ihrem Deutschland-Debüt am 6. März 2018 in Berlin komm Midland, p... » mehr

Werbung