TV-News

Im Juni: Hans Sarpei präsentiert «Mann TV»

von

Das Redaktionsteam von «Frau TV» widmet sich einmal mehr dem vermeintlich stärkeren Geschlecht, nachdem die erste Ausgabe im Rahmen der Geburtstags-Sonderprogrammierung im WDR geglückt war.

Wenige Tage vor der Fußball-Europameisterschaft wird sich die Redaktion von «Frau TV» einmal mehr auch dem männlichen Geschlecht annehmen und eine weitere Folge von «Mann TV» produzieren. Vielleicht auch deshalb tritt diesmal mit Hans Sarpei ein ehemaliger Fußballprofi in die Rolle des Moderators. Wie er sich dabei schlägt, lässt sich am Donnerstag, den 2. Juni um 22:10 Uhr im Westdeutschen Rundfunk bestaunen.

Inhaltlich möchte man laut offiziellen Senderangaben auch diesmal wieder Themen ansprechen, "die Männer bewegen und Frauen interessieren" - und zwar nicht nur Fußball. So soll unter anderem der Frage nachgegangen werden, inwiefern Selbstbefriedigung für das Leben eines Mannes von prägender Bedeutung ist und wie sich eigentlich ein Vater fühlt, der die Geburt seines Neugeborenen nicht direkt miterlebt hat.

Erstmals ausgestrahlt wurde «Mann TV» im vergangenen Jahr im Rahmen der WDR-Programmoffensive anlässlich des 50. Sendergeburtstags. Die erste Sendung hatte Knacki Deuser moderiert, zuletzt durfte sich Peter Lohmeyer versuchen.

Mehr zum Thema... Frau TV Mann TV
Kurz-URL: qmde.de/85416
Finde ich...
super
schade
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelQuotencheck: «Bettys Diagnose»nächster ArtikelLe Jour de Gloire Est Arrivé
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipps

Reba McEntire dreht zwei neue Lifetime-Filme
Reba McEntire darf sich über ein Comeback bei Lifetime. Bestätigt sind bisher zwei Filme mit Reba McEntire, wobei einer davon wohl bereits im Herbs... » mehr

Werbung