TV-News

Ein Lebenszeichen: Servus TV macht neue Show mit Lück

von

Der ehemalige «Wochenshow»-Anchor hat ein neues TV-Format.

Überraschung von Servus TV, also jenem Sender, der in den vergangenen Monaten weit unter dem Radar flog und nicht gerade mit programmlichen Neuerungen auf sich aufmerksam machte. Im Februar nun folgt ein neues Format, für das man sich die Dienste von Ingolf Lück gesichert hat. Lück wurde bekannt durch «Formel 1» (trat in den neuen RTL Nitro-Folgen der Sendung auch als Green-Screen-Promi auf) und feierte in den 90ern Quotenerfolge mit der Sat.1-«Wochenshow».

Dem Genre Comedy bleibt er nun auch bei Servus TV treu, wo er ab dem 11. Februar um 20.15 Uhr die Sendung «Zum Brüller! Der Komedy-Klub» macht. Die Sendung ist laut Servus TV eine Mockumentary, die fiktionale und reale Elemente miteinander verbindet. Zehn Folgen sollen immer donnerstags gezeigt werden.

Erzählt wird die Geschichte rund um ein Wirtshaus, in dessen Räumlichkeiten sich eine Bühne befindet. Dort treten Komiker mit ihren aktuellen Programmen auf. Neben Lück sind darin auch Nadja Maleh (als Britta Brüller) und Reinhard Nowak (als Peter Brüller) zu sehen.

Kurz-URL: qmde.de/83037
Finde ich...
super
schade
84 %
16 %
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelSky zeigt ab Februar größte europäische TV-Serienächster ArtikelRTL verlängert «Blaulicht Report»-Doppel

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipps

Als Garth Brooks einen neuen Rekord mit Double Live aufstellte
"Double Live" von Garth Brooks ist das erfolgreichste Live-Album in der Musikgeschichte der Vereinigten Staaten. Garth Brooks, der Country-Supersta... » mehr

Werbung