Quotennews

«Vikings» verabschiedet sich im Quotental

von

Das war wohl nichts: Bis zum bitteren Ende verblieb die zweite Staffel der Abenteuerserie weit fernab des Senderschnitts. Beim Schwestersender enttäuschte «Unforgettable» abermals.

Mit der ersten Staffel hatte ProSieben noch recht gute Werte verbucht, doch der zweite Durchlauf von «Vikings»  floppte in diesen Tagen komplett. Dies galt auch für die letzten drei Folgen des Formats, die in dieser Woche wieder in zwei Teilen ausgewiesen wurden. Die ersten beiden Ausgaben erreichten ab 20:15 Uhr gerade einmal 1,20 Millionen Menschen, in den beiden Vorwochen waren 1,13 und 1,27 Millionen erzielt worden. Ab 22:10 Uhr wurde für das Finale schließlich eine Zuschauerzahl von 1,16 Millionen gemessen. Die Folge waren erneut klar unterdurchschnittliche 4,3 und 4,6 Prozent Marktanteil. Auch und vor allem in der werberelevanten Zielgruppe blieb man bis zuletzt vom Sollwert in Höhe von rund elf Prozent weit entfernt: Die Reichweiten lagen bei gerade einmal 0,77 bzw. 0,75 Millionen, was miesen 8,4 bzw. 8,1 Prozent aller potenziell erreichbaren Konsumenten entsprach. Zuletzt waren zwischen 7,3 und 8,9 Prozent gemessen worden.

Immerhin lief es diesmal nach 23 Uhr bei weitem nicht so bitter wie vor Wochenfrist, als «Saw IV»  die zuvor verbuchten Marktanteile sogar noch weit unterbot. «Shooter»  kam beim Gesamtpublikum sogar auf gute 6,3 Prozent bei immerhin 0,79 Millionen Zuschauern, während in der Zielgruppe zumindest einigermaßen akzeptable 9,3 Prozent auf dem Zettel standen.

Enttäuschend fiel das Interesse an «Unforgettable»  aus, das bei kabel eins zur Primetime in einer Doppelfolge zu sehen war. Zunächst sahen durchschnittlich 0,81 Millionen Menschen zu, die spätere Folge steigerte sich zumindest auf 1,03 Millionen. Die Marktanteile bezifferten sich auf 3,0 und 3,6 Prozent des Gesamtpublikums, bei den 14- bis 49-Jährigen standen 4,0 und 4,5 Prozent bei maximal 0,44 Millionen auf dem Papier.

© AGF in Zusammenarbeit mit der GfK/TV Scope/media control. Zuschauer ab 3 Jahren und 14-49 Jahre (Vorläufige Daten), BRD gesamt/ Fernsehpanel D+EU Millionen und Marktanteile in %.
Kurz-URL: qmde.de/77823
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger Artikel«Let's Dance» verliert leicht an Zugkraftnächster ArtikelNach «Quizduell»-Promo: Neuer Tiefpunkt für «Verbotene Liebe»

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Gewinnspiel

Verlosung: «Green Book»

Zum Heimkinostart des Oscar-Abräumers «Green Book – Eine besondere Freundschaft» verlosen wir tolle Preise. » mehr


Werbung

Surftipps

Hamburger Konzert von Chase Rice verlegt
Das Chase Rice Konzert in Hamburg muss verlegt werden. Nach seiner erfolgreichen Teilnahme an der Country2Country-Tournee in Großbritannien und Irl... » mehr

Werbung