Primetime-Check

Montag, 20. Oktober 2014

von

Wie erfolgreich war «Bauer sucht Frau» diese Woche? Wie gefragt waren die Serien bei Sat.1?

Die meisten Zuschauer am Montagabend hatte das ZDF, wo der Film «Mordsfreunde» 6,25 Millionen Menschen zum Einschalten bewegte. Tolle 19,3 Prozent Marktanteil waren der Lohn dessen, bei den 14- bis 49-Jährigen kamen sehr gute 11,6 Prozent zustande. Das «heute-journal» gab anschließenden auf 13,4 und 8,2 Prozent nach. Der deutsche Kinofilm «Die vierte Macht» holte ab 22.15 Uhr noch 1,84 Millionen Zuschauer und mäßige 10,5 Prozent gesamt sowie gute 7,2 Prozent bei den Jüngeren. RTL startete mit 5,59 Millionen Ratefreunden in die Primetime und generierte mit «Wer wird Millionär?» somit 17,4 Prozent Marktanteil insgesamt, ehe «Bauer sucht Frau» auf 5,93 Millionen Neugierige sowie 19,0 Prozent kletterte. Bei den Werberelevanten kamen die Formate auf 13,8 und 18,6 Prozent. «Extra – Das RTL-Magazin» folgte mit 3,71 Millionen Zuschauern und 17,9 sowie 17,8 Prozent.

Sat.1 kam mit zwei Folgen «Hawaii Five-0» auf 2,14 und 2,17 Millionen Krimifreunde. Bei allen Zuschauern lag die Sehbeteiligung bei mäßigen 6,7 und 7,0 Prozent, in der Zielgruppe standen 7,9 und 7,5 Prozent zu Buche. «Almost Human» reizte ab 22.15 Uhr dann 1,38 Millionen TV Nutzer. In beiden Altersgruppen wurden 6,3 Prozent gemessen. Das Erste brachte es mit dem «Lebensmittel-Check» derweil auf nur 2,85 Millionen und magere 8,9 Prozent, «Hart aber fair» gab anschließend auf 2,45 Millionen und 7,8 Prozent nach. Bei den 14- bis 49-Jährigen wurden enttäuschende 5,9 und 3,5 Prozent gezählt.

ProSieben eröffnete den Abend mit «Die Simpsons», die dieses Mal gut abschnitten: Mit 11,3 und 12,6 Prozent bei den Umworbenen waren erfreuliche Werte drin, die Zuschauerzahl belief sich auf 1,52 und 1,82 Millionen Trickfreunden ab drei Jahren. «The Big Bang Theory» legte mit starken 15,6 und 15,3 Prozent nach. 2,39 und 2,16 Millionen Sitcomliebhaber waren mit an Bord. «Circus HalliGalli» letztlich bescherte dem Münchener Sender 1,15 Millionen Zuschauer und 11,3 Prozent. Bei RTL II dagegen sorgten «Die Geissens» zur besten Sendezeit für starke 10,6 Prozent Marktanteil und eine stolze Gesamtreichweite von 1,95 Millionen. «Der Trödeltrupp» kam im Anschluss ebenfalls auf tolle Werte und erzielte 1,58 Millionen Zuschauer sowie 8,0 Prozent Zielgruppenmarktanteil.

VOX startete derweil mit 1,72 Millionen «Arrow»-Fans in die Primetime, ehe «Grimm» 1,52 Millionen Zuschauer erreichte. Sehr gute 8,7 Prozent und gute 7,8 Prozent Marktanteil standen bei den Umworbenen zu Buche, «Dracula» holte ab 22.10 Uhr dann 8,5 Prozent sowie eine Gesamtreichweite von 1,10 Millionen. kabel eins schlussendlich versuchte sich an einem Sci-Fi-Doppel bestehend aus «Aeon Flux» und «Alien – Die Wiedergeburt». 0,75 und 0,47 Millionen Fernsehende waren insgesamt mit dabei, bei den Umworbenen holten beide Filme 4,3 Prozent Marktanteil.

© AGF in Zusammenarbeit mit der GfK/TV Scope/media control. Zuschauer ab 3 Jahren und 14-49 Jahre (Vorläufige Daten), BRD gesamt/ Fernsehpanel D+EU Millionen und Marktanteile in %.
Kurz-URL: qmde.de/73922
Finde ich...
super
schade
88 %
12 %
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelMr. «Sportstudio» wird SWR-Talkernächster Artikel«Dracula» gelingt starker Start bei VOX

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Gewinnspiel

«Anna und die Apokalypse»: Das Nikolaus-Gewinnspiel

Zum Kinostart des ebenso großartigen wie ungewöhnlichen Musicals «Anna und die Apokalypse» verlost Quotenmeter.de zwei festliche Fanpakete. » mehr


Werbung

Surftipps

Country Music Nominierungen bei den Golden Globes 2019
Nominierungen aus der Country Music für die Verleihung der 76. jährlichen Golden Globes. Die Hollywood Foreign Press Association (HFPA) hat am Donn... » mehr

Werbung