Vermischtes

«Unter Uns» mit neuem Vorspann

von

Erneut wurde mit der Band Glasperlenspiel zusammen gearbeitet.

Frisch und modern möchte RTL wirken und gab deswegen bereits vor Kurzem ein neues Intro für «Gute Zeiten, schlechte Zeiten» in Auftrag. Nun wird auch «Unter Uns»  aufgefrischt. Ab Montag, dem 18. August, zeigt sich die Soap in ihrem neuen Look. Nicht nur Vorspann, sondern auch das Logo wechselt sein Gewand. Gedreht wurde in Köln, wo die Seifenoper auch produziert wird.

Den Zuschauer erwartet ein rasant geschnittener Vorspann in schwarz-weiß Tönen, sowie bekannte Schauorte wie den Kölner Dom, den Rudolfplatz, die Kranhäuser und den Chlodwigplatz. Gewählt wurden diese Szenerien, um ein kölsches Lebensgefühl zu erwecken. Natürlich werden auch die Schauspieler im Intro zu sehen sein.

Den Auftrag für das Projekt erhielt ein Team von RTL Creation, das zuvor bereits die «GZSZ»-Versionen erarbeitet hatten. Die Musik stammt von „Dynamedion“ in Kooperation mit der Band „Glasperlenspiel“ und ist eine leichte Abwandlung des Originals.

Kurz-URL: qmde.de/72510
Finde ich...
super
schade
74 %
26 %
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger Artikel«GZSZ»-Darsteller wechselt die Lagernächster Artikel«Lucy» kämpft sich auf Platz eins

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipps

Fabian Harloff feiert mit Freunden sein neues Album
Zur Veröffentlichung seines neuen Albums lud Fabian Harloff viele Freunde zum Konzert. Die bisher heißesten zwei Tage des Jahres sollten hinter uns... » mehr

Werbung